5 Tipps für mehr Traffic auf dem Blog

Traffic

Traffic steigern auf dem Blog *Werbung

Ich habe mir gedacht, es wird mal wieder Zeit ein wenig über das Bloggen zu reden. Möchte nicht jeder mehr Traffic auf seinem Blog? Klar schreibt man nicht nur für andere, aber es ist doch wie eine kleine Belohnung, wenn jemand auch noch das liest, was man selber zusammengetippt hat. Das Problem ist einfach, dass du und ich einer von vielen sind. Es gibt so viele Blogger, Beiträge und Rezensionen, dass man schon rausstechen muss, um ein wenig mehr Traffic zu bekommen. Ich habe 5 Tipps, die definitiv etwas mehr Leser auf euren Blog bringen!

1. Regelmäßig Bloggen

Es ist sehr wichtig, dass regelmäßig Beiträge auf eurem Blog hochgeladen werden und diese müssen auch qualitativ gut sein. Genauso sollte auch die Grammatik, sowie die Rechtschreibung immer kontrolliert werden. Zwar kann ich mir nicht vorstellen, dass es von Vorteil ist jeden Tag einen Beitrag hochzuladen, aber man sollte seinen eigenen Rhythmus finden und den auch beibehalten. Die Leser merken sich das auch irgendwann, ob jemand einmal oder fünfmal in der Woche etwas postet. Ich merke es sofort, wenn ich seit 3 Wochen eine Bloggerin nicht mehr in meiner Leseliste gesehen habe.

2. Interaktion

Seid aktiv und fleißig! Schaut bei anderen Bloggern vorbei und lest euch ihre Beiträge durch, aber bitte mit Verstand! Und das aller Wichtigste: Danach lasst ein Kommentar dort! Sehen und gesehen werden, ist hier ein Motto was herrlich passt. Ihr müsst erstmal überhaupt wahrgenommen werden und das passiert nicht, wenn ihr nur ab und an einen Beitrag schreibt!

3. Social Media

Macht euch unbedingt Instagram und co. zu Nutze! Dadurch schafft man es wirklich auch für seine Beiträge Werbung zu machen. Ich poste bei Instagram, Facebook und das Wichtigste Pinterest! Versucht auch nicht alles direkt zu der gleichen Zeit zu verbreiten, sondern morgens z.B. Instagram, mittags Facebook und abends Pinterest, damit man nicht nur eine Stoßwelle rausschickt und danach alles wieder verebbt.

4. Vernetzung mit anderen Bloggern

So wie ich schon oben beschrieben habe, ist es wichtig, dass ihr bei anderen Bloggern vorbeischaut, aber es ist auch wichtig, euch mit anderen Bloggern zu vernetzen. Ich habe schon bei meinem Beitrag Kreativität beim Bloggen  10 Tipps gegeben und einer davon war, dass man Gastbeiträge oder Bloggerparaden macht. Auch, um mehr Traffic zu bekommen, spielt das eine große Rolle! Andere Blogger erwähnen euch auch und das bringt natürlich immer was! Außerdem gibt es verschiedene Supportgruppen auf Instagram, Pinterest und Facebook, die auch nochmal deutlich Leser auf euren Blog bringen können!

5. SEO

Aber SEO ist etwas, was IHR verbessern könnt! Es gibt verschiedene Plugins, Bücher und Agenturen, die euch helfen können. Es ist sehr wichtig, dass ihr wirklich alle Kriterien erfüllt, damit ihr auch von Google gut gerankt werdet. Auf der Seite von Suchhelden könnt ihr euch super beraten lassen und es gibt auch tolle Bücher, die sich bespielsweise mit dem richtigen Keyword oder dem Ranking Faktor befassen. SEO betrifft nämlich nicht nur Firmen, denn jeder der einen Blog hat, möchte auch direkt gefunden werden und das schafft ihr einfach, indem ihr euch an bestimmte Dinge haltet.

Habt ihr auch noch andere Tipps bemerkt? Und nutzt ihr alle Tipps?

 

 

95 Replies to “5 Tipps für mehr Traffic auf dem Blog”

  1. Das sind gute Tipps! Das meiste war mir zwar bekannt aber so auf einen Blick ists praktisch noch mal zu wiederholen.

    LG aus Norwegen
    Ina

    1. Dankeschön 🙂

  2. Ein toller Beitrag! Ich versuche bei mir z.B. auf dem Blog auch sehr auf SEO zu achten 🙂

    Liebe Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    1. Ich danke dir 🙂

    1. Sehr gerne Kati! 🙂

  3. Hallo linni,
    Danke für dieses tollen Beitrag.
    Er ist super informativ für mich wie ich noch mehr aus meinem Blog raus holen kann. Tolle Tipps und Anregungen
    Lg Denise

    1. Das freut mich sehr 🙂

  4. Liebe Linda,

    dies sind tolle und echt hilfreiche Tipps!

    Liebe Grüße
    Larissa
    https://bucherliebe-hoch-zwei.blogspot.de/

    1. Hallo Larissa,
      danke, das freut mich sehr 🙂

  5. Sehr hilfreicher Beitrag und tolle Tipps! Danke dafür! 🙂

    LG, Noah
    https://noahjoels.wordpress.com/

    1. Das freut mich aber sehr Noah! Danke :-*

  6. Liebe Linda,

    das ist ein sehr schöner Beitrag, mit echt guten Tipps. Auch ich frage mich immer, wie ich mehr Leser auf meinen Blog bekomme. Du schreibst das bei Social Media Pinterest sehr wichtig ist. Da mache ich leider gar nicht viel. Weil ich damit einfach nicht zurecht komme. Vielleicht magst du dazu nochmal einen Beitrag schreiben?

    Alles Liebe

    Freya
    http://www.dieplaudertasche.com

    1. Hallo Freya,
      Pinterest ist auf jeden Fall sehr wichtig. Natürlich! Dann kommt bald darüber ein Beitrag online 🙂

  7. Super Tipps. Danke dafür.
    Ich bin noch ganz am Anfang beim bloggen und um jede Hilfe dankbar.

    Liebe Grüße Hannah

    1. Hallo Hannah,
      es freut mich, wenn ich dir ein wenig helfen konnte 🙂

  8. Mit deinen 5 Tipps triffst du es auf den Punkt! Sehr guter Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

    1. Ich danke dir Julie 🙂

  9. Liebe Linda,

    diese Sachen sind tatsächlich essentiell für mehr Blogtraffic! Hast du sehr gut zusammengefasst und für jeden Neuling ist es genau das, was er wissen muss, um sich dann jeweils in die Themen zu vertiefen!

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    1. Hallo meine liebe Eve,
      freut mich, dass du mir zustimmst 🙂
      Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

  10. Total cooler Beitrag liebe Linni!
    Danke für die tollen Tipps! Hab noch einen schönen Abend!
    Liebste Grüße,
    Judith

    1. Hallo Judith,
      das freut mich sehr. Ich hoffe, du hattest einen schönen Wochenstart 🙂

      1. Auf jeden Fall!
        Danke dir liebe Linni!
        Lg Judith

  11. Liebe Linni, vielen lieben Dank für die klasse Tipps! Oft kommt es immer nur auf solche Kleinigkeiten an. Aber auch die muss man erst einmal wissen 😉

    Ganz liebe Grüße an dich
    Caro
    https://carolionk.com/

    1. Hallo Caro,
      da hast du vollkommen recht 🙂

  12. Hallo Linni ☺️
    Sehr informativer Beitrag!
    Du hast es auf den Punkt zusammen gefasst, was alles wichtig für mehr Traffic ist.
    Versuche deine Tipps auch immer so anzuwenden…
    Am schwierigsten finde ich es persönlich, einen regelmäßigen Rythmus für Blogbeiträge zu finden, da ich beruflich immer zeitlich so stark eingespannt bin. Obwohl ich das Bloggen liebe!
    Liebe Grüße,
    Julia von http://www.rawrpunzel.com

    1. Hallo Julia,
      ich konnte bisher meinen Rhythmus immer beibehalten und das freut mich sehr 🙂 Aber wenn es beruflich nicht vereinbar ist, ist es schon schwer. Das glaube ich sofort!

  13. Danke für deine Tipps! Ich habe das alles schon irgendwo gelesen, aber man vergisst das viel zu schnell wieder. Ich wollte mich mal näher mit SEO befassen und eine Optimierung in diese Richtung vornehmen.

    Liebe Grüße
    Elina

    1. Hallo Elina,
      SEO ist auf jeden Fall ein Bereich, den man nicht unterschätzen sollte! 🙂

  14. Vielen Dank für diesen tollen Blogeintrag! Du hast das wirklich toll geschrieben – und vor allem für mich sind die Tipps besonders interessant, da ich meinen Blog erst seit diesem Monat habe – also ganz frisch anfange 😊
    Ganz liebe Grüße,
    Julia von julias.diary

    1. Hallo Julia,
      es freut mich, wenn die der Beitrag gefällt und ein wenig hilft 🙂

  15. Tolle Tipps, die ich so auch unterschreiben kann.
    Vielleicht ist auch die Vernetzung mit anderen ein hilfreicher Tipp, denn Backlinks sind auch nicht zu unterschätzen, also Gastbeiträge und Blogrolls.

    1. Hallo Alina, da hast du recht 🙂 Danke für den weitern Tipp!

  16. Liebe Linda,
    Vielen lieben Dank für deine tollen Tipps, ich bin begeistert.
    Ohh ja ich glaube dir das Bloggen richtig viel Arbeit, aber auch Spaß macht.
    Über SEO habe ich noch nie nachgedacht. Ich bin gespannt von dir weiteres zu hören.
    Viele liebe Grüße aus dem Bergischen Land und ein schönes Wochenende wünsche ich dir von ganzem Herzen
    Angela

    1. Hallo Angela,
      es freut mich, wenn ich dir helfen konnte 🙂 Über SEO solltest du dir unbedingt Gedanken machen. Es ist sehr wichtig, dass dein Blog von Google oder anderen Suchmaschinen gefunden wird und das erreichst du mit SEO 🙂

  17. Schöne Zusammenfassung.
    Vieles ist bekannt, aber auf das SEO mache ich mir bis heute irgendwie keine Gedanken.

    Alles liebe

    1. Hallo Nici,
      ich finde es sehr wichtig von Google überhaupt gefunden zu werden 🙂

  18. Sehr hilfreiche Tipps! Vieles ist uns bekannt, aber wir schauen auch immer wieder auf anderen Blogs vorbei, Stichwort: Netzwerken!
    LG Thomas
    https://www.trekkinglife.de

    1. Hallo Thomas,
      das klingt doch super 🙂

  19. Hallo Moin,
    als Webworker bin ich mit Deinen Tipps absolut einverstanden. Nach 3 Monaten kann ich jetzt auch sagen das Bloggen Arbeit ist und nicht nur Zeitvertreib. Ausserdem ist sehr hilfreich einen Plan zu haben. Ich habe einfach mal angefangen und habe nicht wirklich einen Zielgruppe. Naja, mein Ziel ist es in erster Linie auch nicht Geld zu verdienen. Pinterest find ich Klasse. Sagenhafter Traffic, Facebook ist doof und bei Instagram komme ich nicht so recht in die Puschen 🙂

    Viele Grüße Steffen – Dorfworker

    1. Hallo Steffen,
      ja, das Bloggen ist wirklich Arbeit. Man muss immer kreativ bleiben und sich dahinter klemmen, sonst erreicht man nichts damit!

      1. Bin gerade dabei 🙂

  20. Ich hoffe, dass Dein informativer Beitrag vielen Bloggern hilft. Vieles erscheint so selbstverständlich, dass man es doch gerne mal vergisst, dabei wäre es so einfach gewesen.
    In das Thema SEO muss ich mich allerdings auch noch einfummeln. Da ich meine Blogs wirklich hobbymäßig betreibe, war das bislang kein großes Thema für mich, sollte es aber sicher sein.

    1. Hallöchen,
      manchmal rücken Sachen in den Hintergrund, die eher immer präsent sein sollten 🙂

  21. Ein super Beitrag, Linni!

    Und ja, ich nutze alle diese Tipps 🙂 Nur mit Pinterest komme ich noch nicht ganz klar. Aber da bin ich aktuell mit einem Freund dran der mir hoffentlich weiterhelfen kann 😀

    1. Hallo Sam,
      dann drücke ich dir/ euch die Daumen, dass das alles klappt 🙂

  22. Hi Linda,
    ich habe vor ein paar Monaten Pinterest für mich entdeckt. Allerdings schaffe ich es noch nicht, es so zu nutzen wie ich es gerne hätte.
    LG Melli

    1. Ja, momentan muss ich mich auch wieder mehr ermahnen es zu nutzen!

  23. Liebe Linda,
    das sind wirklich klasse Tipps! Nur, irgendwie komme ich nicht ausm Sumpf und bekomme es auf die Reihe! Dabei freut man sich wirklich über neue Leser! Alles Liebe, Anna von http://www.annaslife.de/

    1. Hallo Anna,
      ach immer weitermachen. Mir geht es nicht anders 😀 Ich denke, jeder Blogger möchte immer mehr erreichen 🙂

  24. Hey Linda,

    ganz tolle und hilfreiche Tipps von dir! Das SEO wichtig ist habe ich schon sehr oft gehört, aber ich weiß immer nicht so ganz was ich da reinschreiben soll. Das mit dem regelmäßig bloggen habe ich damals auch schon gemerkt, dass ich viel mehr Seitenaufrufe bekam, nachdem ich öfters im Monat gebloggt habe. Was Rechtschreibung angeht, muss ich sagen das meine sehr schlecht ist, aber ich es trotzdem liebe zu schreiben. Meine Eltern sind dann immer so lieb und lesen meine Texte dann noch einmal durch, aber das bessert sich langsam auch. 🙂

    Liebste Grüße
    Sabrina von http://www.wonderlandmemory.blogspot.de

    1. Hallo Sabrina,
      was meinst du damit, dass du nicht weißt, was du bei SEO reinschreiben sollst?
      Ich finde es super, dass du trotzdem weiter schreibst 🙂 Deine Eltern sind echt toll, dass sie sich die Zeit nehmen!

  25. Liebe Linda,

    vielen Dank für Deine Tipps. Viele beherzige ich schon. Sogar fast alle😊

    Liebe Grüße

    Jenny

    justjenny.blog

    1. Da das klingt doch super 🙂

  26. Hallo liebe Linda! 🙂
    Ohjaa all diese Tipps versuche ich auch immer zu berücksichtigen. Denn es ist ja einfach so wer bloggt – will auch gelesen werden 🙂
    Für mich ist es im Moment mit Seo noch etwas schwierig, was aber auch sehr an der Art meiner Texte legt. Sie sind eben etwas freier gestaltet und da ist es schwierig typische SEO-Ratschläge unterzubringen. Aber ich versuche für mich einen guten Mittelweg zu finden 🙂

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag und eine tolle Restwoche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von Dem Wind entgegen

    1. Hallo Saskia,
      ab und an habe ich auch mal nicht alles 100%ig von Seo umgesetzt. Solange die Ampel grün ist, bin ich zufrieden. Bei manchen Beiträgen ist eben eine andere Struktur sinnvoller 🙂 Man sollte nur von Google gefunden werden. Das ist eben wichtig 🙂

  27. Interessanter Artikel! Vielen Dank für diesen und ich glaube die Tipps kann man auch gut gebrauchen. 🙂

    http://www.sophiaston.de

    1. Das freut mich wirklich sehr zu hören 🙂

    1. Dankeschön 🙂

  28. Liebe Linni,

    …nachdem ich schon alle deine Tipps beherzige … müsste ich bei mir ziemlich viel Traffic sein … aber leider nicht. Ich blogge regelmäßig 3 Beiträge, bin aktiv, vernetze mich und achte auf SEO … seit 2 Jahren … trotzdem ist es immer noch schwierig 🙁 …

    Liebste Grüße
    Verena

    1. Hallo Verena,
      ich denke, das Problem ist, dass ich nun erstmal auch nur 5 große Gruppen rausgesucht habe. Denn ich denke, es gibt noch Tausend andere Sachen, die man beherzigen muss und man selber möchte auch immer mehr 🙂 Ich finde deinen Blog super und bin eine deiner Stammleserinnen 🙂

  29. Danke für deine lieben Tipps. Mit Pinterest bin ich eigentlich warm und dann wieder nicht. Irgendwie muss ich mich da nochmal wieder mehr mitauseinandersetzen.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    1. Hallo Sandra,
      ich glaube, jeder Blogger hat eine Sache, die er bisschem mehr vernachlässigt als andere 😀 Hauptsache man ist mit dem Ergebnis zufrieden und das ist meiner Ansicht nach der Beitrag 🙂

  30. Super Tipps!
    Einige habe ich schon umgesetzt. Ich werde mich in nächsten Tagen wohl mehr mit SEO beschäftigen müssen.
    Liebe Grüße,
    Mimi

    1. Hallo Mimi,
      das würde ich auf jeden Fall auch machen, aber jeder ist ja noch am Lernen und am Verbessern. Alles auf einmal geht halt auch nicht 🙂

  31. Danke für die tollen Tipps! Besonders bei Printerest muss ich meine Reichweite noch ausbauen!

    1. Ja, muss das nicht jeder von uns? 😀 Also am Ausbauen bin ich auch immer 🙂

  32. Liebe Linda

    Das sind so tolle Tipps, danke Dir!

    Das Thema SEO muss ich auch mal vertiefen! ;oD

    Hab einen schönen Nachmittag!

    xoxo
    Jacqueline

    1. Hallo Liebes,
      aber unbedingt. Dein Blog muss gefunden werden und das geht am besten halt mit SEO 🙂

  33. ein richtig toller Beitrag meine liebe Linni, v.a. fürt Blog-Anfänger! die meisten bloggen ja einfach erstmal so vor sich hin bevor sie selber wirklich aktiv werden 😉

    in Sachen SEO kann man immer optimieren wie ich finde. in Zeiten von Alghorhitmus-Änderungen und Co. muss man schon fleißig sein 🙂

    wünsche dir eine ganz wundervolle Wochenmitte meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    1. Hallo Tina,
      Tipps an fortgeschrittene würde ich mich, glaube ich, nicht trauen zu geben 😀 Aber danke!
      Da hast du vollkommen recht. In Sachen SEO kann und muss man immer sich verbessern 🙂
      Danke, dir auch noch einen tollen kleinen Freitag 🙂

  34. Den Artikel habe ich gerne durchgelesen, man lernt nämlich nie aus 🙂 und bezüglich dem „Vernetzen mit anderen Bloggern“ <- ich gehe diesen Samstag an einen Bloggerbrunch, wuhuuu! Das erste Mal, mal schauen, wie es so wird, ich freue mich darauf! 😀

    1. Hallöchen,
      das klingt ja super 🙂 Wo findet das denn statt? 🙂

  35. Danke für Deine Zusammenfassung. Eines ist mir dabei ganz deutlich klar geworden – für mehr Leser muss man vor allem mehr Zeit investieren! Ich betreibe meinen Blog bisher als Hobby, mehr als 3-4 Beiträge im Monat schaffe ich einfach nicht (ok, aber das zumindest regelmäßig 🙂 Mir ist mir eben auch die Qualität sehr wichtig ist. Da bleibt dann einfach auch nicht mehr viel Zeit, um „Werbung“ auf Social Media etc zu machen. Solange ich nicht mehr Zeit investieren kann, muss ich eben damit leben, dass mein Blog nur langsam wächst.. so ist das eben im Leben.
    Verspielte Grüßle, Simone

    1. Hallo Simone,
      ja, Zeit investieren, ist wirklich sehr wichtig 🙂 Aber dann weißt du ja zumindest, dass es so ist und kannst damit leben. Manche sind ja verbittert und kennen das Problem einfach nicht.

  36. super Tipp, Danke, das mit Pinterest vergesse ich auch immer, wahrscheinlich auch deshalb, weil ich Pinterest irgendwie komisch finde. Man merkt sich ja nur irgendwelche Sachen. Ich finde es auf alle Fälle komisch. Ansonsten das SEO, na ja das ist für mich auch noch nicht so schlüssig, aber das wird schon werden. Blickst Du denn bei diesem SEO durch?

    1. Hallo Nicole,
      ja, aber das mit dem „merken“, ist wie ein tausendfaches Werbung machen für deinen Beitrag 🙂 Einer pinnt, der nächste wieder und so geht es immer weiter 🙂
      Und ja, ich komme mit der SEO Checkliste ziemlich gut zurecht 🙂

  37. Das sind hilfreiche Tipps, denen ich nur zustimmen kann. All das, bis auf Blogparaden mache ich schon lange.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    1. Hallo Sigrid,
      das klingt doch super. Magst du keine Blogparaden? 🙂

      1. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich gar nicht wetß, wie das mit den Blogparaden funktioniert.

        1. Ah okay, also ich suche mir immer gerne extra ein paar raus, die zu mir und meinem Blog passen, damit es vom Thema her auch einfacher ist. Dann muss nur noch ein Thema ausgesucht werden und ein Datum festgelegt werden und schon entsteht eine Blogparade 🙂

          1. Und wie geht es dann weiter?

          2. Dann schreiben alle über das gleiche Thema, aber jeder auf seine Art und Weise. Kannst mal bei meinem 5 Herbst-Must Haves schauen. Das war eine Bloggerparade 🙂

  38. Gute Tipps für jeden Neuling! Pinterest habe ich jetzt auch mehr im Auge.

    Liebe Grüße
    Dahi von strangeness-and-charms.com

    1. Hallo Dahi,
      ich denke, jeder Blogger nimmt Pinterest nun mehr in Anspruch, denn es scheint wirklich viel zu bringen 🙂

  39. Hi Linda! Das mit Pinterest hab ich noch nicht so ganz in meiner Blogging Routine. Das muss ich mir mal genauer ansehen. Hab schon gehört, dass das ganz viel bringt!
    Ein schöner Post 🙂
    Alles Liebe,
    Theresa

    1. Hallo Theresa,
      ich vernachlässige es hin und wieder auch, aber insgesamt versuche ich es zu beherzigen und mir bringt es definitiv was 🙂

  40. Liebe Linda,

    du hast da eine tolle Zusammenfassung der wichtigsten Traffic-Faktoren geschrieben. Ganz besonders möchte auch ich die Rechtschreibung und Grammatik hervorheben. Ich finde das – neben den allen Varianten, den Leser einmal abholen – besonders wichtig, dass der Leser dann auch bleibt und wieder kommt. Denn ich muss ehrlich gestehen, wenn die Inhalte vielleicht ganz gut sind, ich beim Lesen aber Augenkrebs bekomme, suche ich mir einen anderen Blog.

    Meine Tipps dazu: Wenn du Legastheniker bist, schreib das bitte dazu. Dann ist die Herangehensweise eine ganz andere. Wenn du eine Rechtschreibschwäche hast – drüberlesen lassen und üben, üben, üben!

    Liebe Grüße, Nicoletta

    1. Hallo Nicoletta,
      da hast du vollkommen recht. Es fällt einem kein Zacken aus der Krone, wenn man zu Schwächen steht 🙂 Und ich finde Rechtschreibung und Grammatik auch sehr wichtig, um das Lesen angenehmer zu gestalten!

  41. Liebe Linda,
    ein toller Beitrag. Ich finde deine neue Kategorie mit Tipps zum Bloggen super und lese sie sehr gerne durch.
    Das Thema SEO ist auch für mich noch ein wenig ein Fragezeichen in dem ich mich einlesen muss..

    in Liebe, meli <3
    https://melslybeauty.wordpress.com/

    1. Hallo Meli,
      ich denke, ich sollte beim nächsten Mal vielleicht darüber einen Beitrag schreiben 🙂 Ich denke, da hadern viele..

  42. Liebe Linda,

    das sind wirklich hilfreiche Tipps. Einige davon versuche ich schon zu beherzigen Das Thema SEO ist für mich noch ein Buch mit sieben Siegeln… Aber damit werde ich auch noch klarkommen 😉
    Vielen Dank für diesen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

    1. Hallo Tabea,
      ja, das Thema SEO ist sehr umfangreich und man muss sich da wirklich noch reinfuchsen 🙂

Kommentar verfassen