Monatsrückblick Mai – Serien, Vatertag und Muttertag

Monatsrückblick Mai

Monatsrückblick Mai mal ganz entspannt

Nun kommt auch schon mein Monatsrückblick Mai online. Wahnsinn wie schnell die Zeit verfliegt und das obwohl uns die Corona Pandemie immer noch so im Griff hat.

Monatsrückblick Mai Pinterest

Vatertag und Muttertag

Wir haben die beiden Tage mit der Familie verbracht und es war so schön mit allen zusammen gemeinsam zu essen. Wir haben an Muttertag zusammen gegrillt und an Vatertag haben wir gefrühstückt, weil mein Vater ab Mittags noch arbeiten musste. Ihr findet hier ein paar Ideen für Muttertagsgeschenke. Die kann man natürlich auch grundsätzlich als Geschenkideen verwenden. Wir haben meiner Mama eine Handtasche geschenkt und meinem Vater einen Grillkurs. Sie haben sich wirklich sehr über beide Geschenke gefreut und es freut mich umso mehr, dass wir ihnen nun ebenfalls eine Freude bereiten können so wie es uns damals ermöglicht haben.

Monatsrückblick Mai
Instagram LinnisLeben

Entspannt oder erschöpft?

Das ist wohl die Frage! In meinem Monatsrückblick Mai kann ich definitiv sagen, dass eins von beiden auf jeden Fall bin. Aber ihr könnt es euch aussuchen, denn ich weiß nicht, was von beiden zutrifft. Auf der einen Seite sollte man eigentlich entspannt sein, da die Wochenenden mehr als ruhig verlaufen, aber ich bin einfach müde. Natürlich arbeite ich genauso viel wie vor der Pandemie auch und der Hausbau läuft gerade wie von selbst, weil die Firmen und die Familie einfach sehr gut zusammen arbeiten, sodass ich auch nicht viel machen muss. Grundsätzlich bin ich aufgrund meiner Skoliose sehr eingeschränkt und werde auch deswegen nicht viel körperlich auf dem Bau anpacken können. Deswegen bin ich auch sehr dankbar, dass mein Freund und die Familie uns so tatkräftig unterstützt.

Gelesen

Ich habe tatsächlich in diesem Monatsrückblick nur ein Buch, welches ich euch vorstellen kann, da ich nur „Lieber jetzt als irgendwann“ von Lauren Graham gelesen habe. Zwar habe ich noch ein anderes Buch, was ich schon sehr lange lese, aber das ist eine etwas schwerere Lektüre und dauert somit sehr lange. Dafür war das Buch von Lauren Graham eine sehr leichte Lektüre, die man so weglesen konnte. Es kann sein, dass euch der Name etwas sagt, denn es ist eine Erzählung von der Schauspielerin von „Gilmore Girls“. Es ist die Mutter, falls ihr immer noch nicht Bescheid wisst. Die Geschichte ist humorvoll und einfach geschrieben. Nur das Ende hat mir gar nicht gefallen. Es ist abgehackt und kein richtiges Ende. Das fand ich sehr schade und würde es deswegen auch nicht unbedingt weiterempfehlen.

Monatsrückblick Mai
Instagram LinnisLeben

Netflix

Fauda

Ja, das ist so eine Serie, die nicht unbedingt mein Favorit ist. Sie handelt von Juden, die immer wieder gegen islamistische Terroristen geraten. Zumindest kann ich sagen, dass man etwas dazu lernt und es auch spannend ist. Für mich war es manchmal schon zu spannend und hin und wieder dachte ich auch, dass es keine Dramatik mehr benötigt, aber es wurde immer noch einen oben drauf gesetzt. Also ich bin ehrlich gesagt froh, dass sie zu Ende ist.

White Lines

Auch diese Serie hat mich nicht vollends überzeugt. Es waren zwar oft auch ein paar Lacher dabei, aber die meiste Zeit habe ich mich über die Hauptdarstellerin aufgeregt, weil sie so naiv und unüberlegt gehandelt hat. Die Geschichte wurde aber spannend aufgebaut und dadurch, dass ich auch hin und wieder mal lachen konnte, würde ich sie weiterempfehlen.

Monatsrückblick Mai
Instagram LinnisLeben

Beiträge aus dem Mai:

Muttertagsgeschenke – Ein paar Ideen für Euch!

Redaktionsplan im Bullet Journal + 5 Vorteile

Media Kit – So erstellt ihr es ganz schnell und einfach!

What´s in my bag – Das trage ich mit mir rum!

Blogwachstum steigern mit diesen 7 Tipps

Sommer – Meine Lieblingsteile in diesem Jahr

Der beliebteste Beitrag im Monatsrückblick Mai:

Der eindeutig beliebteste Beitrag im Mai waren die 3 Hairstyles für mittelange und lange Haare. Ich habe bisher vorher noch nie einen Beitrag über Frisuren online gestellt und das hat auch einen Grund. Ich bin eine Niete, wenn es um Hairstyles geht, aber es freut mich sehr, dass ihr wenigstens diese 3 einfachen Frisuren mochtet!

3 Hairstyles für mittellange und lange Haare

 

Wie war euer Monatsrückblick Mai?

8 Kommentare bei „Monatsrückblick Mai – Serien, Vatertag und Muttertag“

  1. Ein sehr schöner Monatsrückblick – die Feiertage habe ich auch sehr genossen! 🙂

    1. Hallo Sophia,
      freut mich, dass es dir gefällt und dass du die Feiertage genießen konntest 🙂

  2. Meine Liebe,
    da hat sich einiges bei dir getan! Bei den Netflix Serien bin ich derzeit auch nicht so fündig geworden … dafür bei Prime. Da gibt es ein paar coole Serien. Mein Favorit ist Little Fires Everywhere … echt cool! Schau dir die mal an.
    lg
    Nena

    1. Hallo Verena,
      die Serie kenne ich noch nicht! Danke für den Tipp 🙂

  3. Hallo Linda,
    ja ich finde auch, dass der Monat geflogen ist. Schön, dass das mit Hausbau so gut vorangeht. Ich bin schon sehr gespannt auf neue Bilder.
    Eine schöne Woche und LG Nicole

    1. Hallo Nicole,
      ja, ich muss dringend mal wieder ein Update hochladen 🙂

  4. Also „White Lines“ habe ich jetzt schon so oft als Empfehlung gelesen. Da muss ich auf jeden Fall mal reinschauen. Danke für den Tipp 🙂
    Freut mich sehr, dass es mit euren Hausbau so gut läuft. Drücke euch die Daumen, dass es weiterhin so bleibt und ihr bald entspannt einziehen könnt.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    1. Hallo Milli,
      ja, da solltest du mal reinschauen 🙂 Danke!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: