Hautpflegeroutine 2019 – Update

Hautpflegeroutine

Hautpflegeroutine für eine strahlende Haut

Beitrag enthält affiliate Links

Ich bin gerade sprachlos, denn ich habe gesehen, dass ich euch das letzte Mal 2017 von meiner Hautpflegeroutine erzählt habe. Das bedeutet, dass sich natürlich auch in der Zwischenzeit sehr viel verändert hat. Vor allem hat sich auch meine Haut verändert. Sie ist nämlich 2 Jahre älter geworden und dies musste ich auch in meiner Routine miteinbinden.

Schönheit ist überall ein gar willkommener Gast.

-Johann Wolfgang von Goethe-

 

Hautpflegeroutine
Foto Credit: Pixabay stevepb

Hier wird es sich heute hauptsächlich um Produkte und Ablauf gehen, die meine Hautpflegeroutine beeinflussen. Es gibt natürlich auch grundsätzliche Faktoren, die dazu führen können, dass die Haut gesünder strahlender aussehen lassen. Dazu habe ich schon einen Beitrag geschrieben und ihr findet ihn hier.

Reinigung

Jeden Abend wird meine Haut von Make-Up und den äußeren Umwelteinflüssen befreit. Es gibt hier ganz verschiedene Möglichkeiten. Es ist nur wichtig, dass die Haut am Ende wirklich rein und sauber ist, ohne Rückstände. Ich persönlich verwende als erstes ein Reinigungstuch, ein Mizzellenwasser und ein Reinigungsschaum. Den Schaum findet man bei mir aber nur unter der Dusche, weil ich somit Zeit spare.

Die Pflege

Das wohl Wichtigste bei der Hautpflegeroutine ist für mich auch die Pflege. Natürlich sind alle Dinge, die ich aufzeige wichtig für eine gesunde Haut, aber die Pflege muss bedacht sein und die richtigen Produkte für deinen ganz individuellen Hauttyp muss beachtet werden. Ihr solltet auf jeden Fall rausfinden, welcher Hauttyp ihr sein. Damit meine ich nicht, ob warm oder kalt, sondern diesmal fettig, trocken oder Mischhaut. Wenn ihr euch nicht sicher seid, kann ich euch empfehlen auch mal eine Kosmetikerin aufzusuchen, damit sie euch dabei helfen kann. Je nachdem, welcher Hauttyp bei euch der Fall ist, sollte auch die Pflege sein. Ich habe eine Mischhaut, die im Winter eher komplett trocken ist. Deswegen verwende ich zur Zeit eher nur feuchtigkeitsspendende Produkte und altersvorbeugende. Denn gerade bei der trockenen Haut sind eher feine Falten sichtbar! Und wir können es nicht leugnen, ich werde auch älter. Aber darüber wollen wir jetzt nicht sprechen.. Sonst schweifen wir zu sehr ab!

Meine Hautpflegeroutine besteht hier aus einem Serum, Gesichtsöl und Creme. Morgens und abends verwende ich andere, wegen der Reichhaltigkeit. Und was bei mir auch nie fehlen darf, ist die Lippenpflege! Ich zeige euch mal eine kleine Auswahl, aber wie gesagt, ihr müsst erst einmal wissen, welcher Hauttyp ihr seid!

Zusätzliche Pflege

Auch hier kann man nochmal dafür sorgen, dass die Haut strahlt. Wenn ihr trockene Haut habt, dann sorgt dafür, dass ihr in eurer Hautpflegeroutine auch regelmäßig Masken auftragt. Das solltet ihr aber grundsätzlich tun und bei der Maske einfach darauf achten, welche ihr kauft. Hier ist auch wieder wichtig, welche Hauttyp ihr seid! Ich kann es nicht oft genug sagen!

Was ist euch wichtig in der Hautpflegeroutine?

 

 

21 Kommentare bei „Hautpflegeroutine 2019 – Update“

  1. […] ihr euch auch für meine Hautpflegeroutine interessiert, dann schaut hier […]

  2. Für mich ist eine gute Reinigung sehr wichtig, also dass ich alles runterbekomme – von den Umwelteinflüssen und auch von der Schminke. Ansonsten verwende ich ein Mizellenwasser, Serum, Augencreme und Creme. Hier und da auch mal eine Maske =)
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

    1. Hallo Emilie,
      du hast bestimmt eine super Routine und auf deinen Bildern sieht es auch so aus als hättest du eine gute Haut!

  3. Ich war lange auf der Suche nach Pflegeprodukten für meine durch Histaminintoleranz geplagte allergische Haut. Drei Jahre lang habe ich gebraucht bis ich etwas gefunden habe, dass ich vertrage . Ich benütze die Serie Toleriane Ultra von La Roche Posay und fahre ganz gut damit.
    Liebe rüße
    Sigrid

    1. Hallo Sigrid,
      ah danke für den Tipp! Freut mich, dass du etwas gefunden hast, womit du gut zurecht kommst 🙂

  4. Ich verwende nie Reinigungmittel, bis auf die Abschminktücher natürlich. Ich überlege mir aber, jetzt auch mal 1-2 Produkte zu kaufen und werde eines deiner vorgeschlagenen Produkte zu verwende.

    Schöne Grüße
    Elena
    https://elenasarah.com/

    1. Dann drücke ich dir die Daumen, dass eines von denen zu dir passt 🙂

  5. Hallo Linda,
    das sind tolle Tipps! Ich bin seit einem Jahr auf Naturprodukte umgestiegen und super zufrieden. Meine Haut ist leider super empfindlich und leider akzeptiert sie nur die kostspieligen Naturprodukte 😀

    Liebe Grüße
    Susi

    1. Hallo Susi,
      das klingt auch toll und freut mich, dass du damit so gut zurecht kommst!

  6. Ein toller Beitrag 🙂
    Ich habe ehrlich gesagt gar keine Abendroutine. ich schminke mich nur ab und evtl noch das Wimpernserum, das wars 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    1. Hallo Nathalie,
      und dann trägst du keine Pflege auf? Das könnte ich gar nicht 😀 So verschieden ist man 🙂

  7. hello liebes, eine pflegende hautroutine ist sehr wichtig, insbesondere, weil wir auch nicht mehr jünger werden :-/ gerade abends ist es sehr wichtig sich abzuschminken um nicht mit dem ganzen „dreck“ schlafen zu gehen. deine produkte kenne ich gar nicht muss ich gestehen.
    glg karo

    1. Hallo Karo,
      das sehe ich auch so! Ich kann auch gar nicht mich in mein Kissen kuscheln, wenn ich weiß, dass ich immer noch Make-Up im Gesicht habe 😀

  8. Hallo Linda, ich bin da ehrlich gesagt eher einfach gestrickt, klar ist es wichtig, aber meine Falten könnte ich nur noch mit Botox und diesen ganzem Zeugs bekämpfen und generell sieht man das im Alter wohl entspannter…….zumindest ich….:-) Aber ich schwöre auf die Produkte von Avene…..Liebe Grüße Daniela von https://travelmixbestager.de/

    1. Hallo Daniela,
      mit dem Beitrag wollte ich auch nicht sagen, dass jeder es so handhaben sollte, sondern das eine Hautpflegeroutine dazu führen kann, dass man eine gut gepflegte Haut hat (Falten hin oder her) 🙂 Und danke für den Tipp! Werde die Produkte mal testen!

  9. Hallo Linda,
    Selbst halte ich es mit meiner Abendroutine eher recht simpel. Doch bei dir sind ein paar schöne Anregungen dabei ;).

    LG

    1. Das freut mich 🙂

  10. Hallo Linda,
    manchmal vergesse ich meine Pflege am Abend, aber morgens ist sie mir sehr wichtig. Ich habe mir gerade Avene Produkte bestellt, da ich im Alter immer weniger Produkte vertrage. Ich hoffe, die vertrage ich dann auch.
    Liebe Grüße
    Susanne

    1. Hallo Susanne,
      ich habe sie wirklich schon so in meinen Alltag integriert, sodass ich sie niemals vergesse. Es kommt immer auf die Uhrzeit an wie viel Zeit ich mich abends gebe 😀 Und ich drücke dir die Daumen mit den Produkten 🙂

  11. Hallo Linda,
    vielen Dank für die Tipps. Ich finde die Routine am Abend auch sehr wichtig.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    1. Hallöchen,
      das stimmt und da fährt mein Körper auch komplett runter. Das bedeutet nämlich Feierabend 🙂

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: