Kalte Woche und Tipps zum Aufwärmen – WoRü #63

kalte

Kalte Füße sind schrecklich

Diese Woche habe ich ganz schön gefroren. Ob auf der Arbeit, auf dem Sofa oder im Bett. Irgendwie konnte ich mich gar nicht warm genug anziehen, sondern hatte immer kalte Füße! Das wohl für mich schlimmste Gefühl überhaupt!

Freude der Woche:

Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren. Mit der gesamten Familie zu verreisen, ist doch was ganz Besonderes und ich freue mich riesig nun hier zu sein! In meinem letzten WoRü habe ich schon erwähnt, dass wir alle nach Dänemark fahren. Seit gestern sind wir nun hier und selbstverständlich wird auch ein eigenständiger Beitrag zu unserem Dänemark-Trip kommen!

Miesmacher der Woche:

Ich habe ja schon erwähnt, dass ich diese Woche eigentlich permanent kalte Füße hatte. Der Herbst ist hier im Norden nun so richtig angekommen und die Heizung wird plötzlich aufgedreht, weil man es sonst einfach nicht mehr gemütlich in der Wohnung findet.

Damit ich die kalte Jahreszeit überhaupt überstehen kann, habe ich ein paar Tipps, die mir beim Aufwärmen helfen!

kalte
Foto Crédit: Pixabay Katrina_S

Tipps zum Aufwärmen:

  • sich von Innen wieder aufzuwärmen, ist schon mal eine gute Idee. Ich trinke dann selbstverständlich Tee. Wenn ihr noch etwas zusätzlich Wärme wollt, könnt ihr auch hier etwas Ingwer und Zitrone dazugeben. Die Schärfe regt die Durchblutung an und somit wird euch auch warm.
  • Wenn meine Füße erstmal so richtig kalt sind, werden sie auch nur ganz schwer wieder warm. Natürlich ziehe ich mir sofort warme Socken an, damit ich es überhaupt aushalten kann. Wenn ihr aber auch noch länger in der Kälte stehen müsst und meint, dass ihr dann extra 3 Paar Socken anzieht, dann passt auf, dass der Spalt zwischen Socke und Schuh nicht zu gering ist, denn dort speichert sich Wärme und sorgt dafür, dass die Füße nicht so schnell auskühlen!
  • Baden – Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich es liebe zu Baden! Eigentlich bade ich auch zu jeder Jahreszeit, aber wenn ich so richtig von Innen friere, dann hilft eigentlich nur eine warme Wanne!
  • Bewegung gegen die Kälte. Das ist auch nicht mein Favorit, aber natürlich hilft es auch, wenn man sich überwindet und einmal ein Runde spazieren geht!
  • Wärmeflasche mit ins Bett nehmen, ist für mich ein MUSS, wenn ich friere! Meistens kommt dann ein Körnerkissen für den Bauch und eine Wärmeflasche für die Füße mit!
  • Körperkontakt – Ich denke, ihr wisst alle, was ich meine! Also kuschelt was das Zeug hält *g*

Giveaway der Woche:

Nochmal eine kleine Erinnerung: Mein Gewinnspiel für euch auf Instagram läuft noch bis Morgen! Also wer noch schnell in den Lostopf springen möchte, kann hier einfach mitmachen!

Lieblingsbild auf Instagram:

Ich muss sagen, dass mir persönlich sogar selbst die Bilder von dem Shooting für den Beitrag der Jeansjacke super gefallen. Aber ihr findet sie scheinbar auch ganz toll!

kalte
Instagram LinnisLeben

 

Was macht ihr, wenn euch so richtig kalt ist. Habt ihr noch weitere Tipps?

 

kalte

28 Kommentare bei „Kalte Woche und Tipps zum Aufwärmen – WoRü #63“

  1. Ich kenne es zu gut mit den kalten Füßen 😀

    Die letzten Tage waren zum Glück ja super warm und angenehm. Aber die Tage davor saß ich hier auch durchgehend mit einem Körnerkissen am Körper und Füßen.

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

    1. Hallo Liebes,
      das stimmt. Momentan haben wir ja wieder sommerliche Temperaturen 😀

  2. Liebe Linda,
    danke für deine Tipps für kalte Tage. Momentan ist das Wetter bei uns sehr schwunghaft. An einem Tag ist es total warum und es ist selbst mit kurzer Hose zu warm. Am nächsten Tag ist es wieder kalt und man friert. Die meisten deiner Tipps setze ich jedes Mal um, wenn mir kalt ist. In Deutschland bin ich jeden Tag im Winter in die Badewanne gegangen. Leider habe ich hier in Amerika keine.

    Wünsche dir eine tolle Rest Woche.

    Liebe Grüße,
    Sabrina von Sabrinamona.com

    1. Hallo Liebes,
      das ist ja komisch. Das weiß man ja gar nicht mehr, was man anziehen soll 😀

  3. […] ihr aus meinem letzten WoRü wisst, war ich in dieser Woche nicht zu Hause. Ich hatte etwas Familienzeit in Dänemark! Über […]

  4. Ohja – kalte Füße sind wirklich mega nervig und total fies. Ich hasse es auch wenn meine Füße kalt sind, denn es ist gar nicht so einfach die wieder warm zu kriegen. Da hilft echt nur eine Wärmflasche oder ein Körnerkissen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    1. Hallo Milli,
      da hast du recht! Heute ist das Wetter ja mal wieder eher sommerlich 😀 Da weiß man so langsam nicht mehr, welche Jahreszeit wir haben!

  5. Oh, ja … kalte Füße, wie gut ich das kenne ;-). Bei mir hilft immer ein Ingwertee, ein Bad und danach ab in die Kuschelsocken unter eine Decke. Einfach herrlich … ach wie ich den Herbst liebe <3!

    Hab einen entspannten Sonntag
    lg
    Verena

    1. Hallo Liebes,
      es ist wirklich toll wie man immer wieder merkt, dass man den Herbst doch mag 🙂

  6. Liebe Linda,

    ja, kalte Füße sind gruselig! Ich mache das ganz ähnlich wie Du. Ab in die Badewanne und dann ganz schnell warme Socken anziehen oder mit Wärmflasche unter die Decke kuscheln.
    Ich hoffe, Dänemark war nicht so bitter kalt;-)

    Komm gut ins Wochenende!

    Tabea
    von tabsstyle.com

    1. Hallo Tabea,
      in Dänemark hatten wir tatsächlich recht häufig gutes Wetter 🙂

  7. Das ist so schön das du mit deiner Familie ein paar Tage verbringst genieße es! Ich friere auch total schnell, deswegen sind Kuschelsocken und -Decke ein muss.
    Liebe Grüße Lena von https://allaboutlifeblog.de

  8. Ich liebe die Art wie du deine Blogbeiträge gestaltest!
    Total die schöne Inspiration, Danke!

    1. Ich danke dir Paula 🙂

  9. Ich hasse es, wenn die Füße kalt sind. Ich finde dann ist einem am ganzen Körper kalt…
    Ich ziehe mir dann auch immer meine Kuschelsocken an und lege mich unter die Decke.
    Das mache ich im Herbst/Winter eigentlich immer gerne auch wenn ich mal keine kalten
    Füße habe.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    1. Das sehe ich auch so! Und das mache ich auch so! Ohne Decke kann ich auch gar nicht auf dem Sofa liegen!

  10. ich bin leider auch so ein „kaltblüter, was wohl an meinem niedrigen Blutdruck liegt!
    ich mache es ganz ähnlich und esse bzw. trinke vermehrt Warmes … und Kuschekn hilft natürlich auch und macht besonders Spaß in dieser Jahreszeit 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    1. Hallo Tina,
      mir ist auch wirklich sehr schnell kalt. Aber warmes Essen ist da auch immer eine super Sache! 🙂

  11. Mir gings die Woche genauso. Ich habe jetzt auch angefangen wieder zu heizen. Zwei weitere unschlagbare Tipps sind: Glühwein – wärmt wirklich von innen und den ganzen Körper 😉
    und ein Haustier 😀 Es gibt nichts Schöneres als ein warmes Hündchen an den Füßen. Leider ist meinem Hund allerdings noch zu warm (er kommt aus dem Norden) und er kuschelt nicht so gern mit mir wie ich mit ihm haha

    1. Hallo Nici,
      ich hätte auch wirklich sehr gerne einen Hund, aber ich habe leider nicht genügend Freizeit für den Hund. Nun, wo ich auch wieder eine Vollzeitstelle habe, habe ich auch noch weniger Zeit!

  12. Ich habe leider immer kalte Füße. Da helfen nur ganz dicke Wollsocken 😀 Hoffe es wird nicht bald so richtig kalt. In der früh merkt man es ja schon total

    1. Ohje! Kalte Füße sind für mich aber auch echt das allerschlimmste! Da wird einem auch komplett kalt, wenn die Kälte mal richtig Besitz von den Füßen genommen hat!

  13. Hey, meine Tipps bei kalten Flossen sind auch ein heißer Tee und eine schöne Badewanne – danach geht es mir schon gleich wieder besser!
    Liebe Grüße,
    Marie

    1. Ich liebe es einfach zu Baden! Da wird man wirklich richtig warm!

  14. Es war wirklich die erste Woche, in der es abends und morgens richtig kalt war… ich will den Sommer nicht gehen lassen!
    Genießt euren Familienurlaub 🙂

    Liebe Grüße,
    Emilie

    1. Hallo Liebes,
      ich bin nun eigentlich gedanklich auch voll auf den Herbst eingestellt! Und hier in Dänemark ist das Wetter eigentlich noch ganz in Ordnung 🙂

  15. Hallo Linda,
    oh ja kalte Füße sind übel. Wir blieben die Woche noch verschont mit dem kalten Wetter, aber lange kann es ja nicht mehr dauern, dann werde ich deine Tipps gleich mal befolgen.
    Schöne Zeit in Dänemark und LG Nicole

    1. Hallo Nicole,
      das klingt ja toll, aber ich denke, dass nun mittlerweile in fast ganz Deutschland die Temperaturen runter gegangen sind! Hier in Dänemark kann ich es aber noch aushalten 🙂

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: