Jahresparade – Das ist mein Fazit!

Jahresparade

Jahresparade – Und schon ist es wieder vorbei!

Es ist unglaublich. Ich tippe gerade die letzten Worte für den Beitrag der Jahresparade. Wie die meisten ja wissen, habe ich mich im Januar mit einigen Bloggerinnen zusammengetan, um ein Jahr lang monatlich ein gemeinsames Thema auszusuchen und darüber zu schreiben.

Dies waren unsere letzten Beiträge:

Januar – Vorsätze und Ziele für 2018

Februar – Valentinstag – Unternehmungstipps als Paar oder alleine!

März – Must-Haves für den Frühling 2018

April – Bucket-List meines Lebens!

Juni – Must-Haves für den Sommer 2018 + Eiskaffee-Rezept

August – Blogger fragen Blogger aus!

September – Beschäftigung alleine – 5 Tipps gegen Langeweile

Oktober – Herbst Must Haves 2018

November –  Geschenkideen für Weihnachten 2018

 

Jahresparade

Diesen Monat ist es dann also vorbei. Mit diesem Beitrag und da dachten wir uns, dass es doch schön wäre, wenn jeder zum Abschluss noch ein Fazit zieht.

Jahresparade

Ich muss sagen, dass es für mich Vor- und Nachteile hatte eine langfristige Kooperation mit anderen Bloggern zu haben. Es ist nichts Wildes, aber ich bin eben meistens ein sehr genauer Mensch und da kann es mal sein, dass man nicht mit allem so einverstanden ist.

Für mich hat es eigentlich immer oberste Priorität mittwochs und sonntags einen Beitrag hochzuladen. Wir hatten aber für die Jahresparade den 15. gewählt. Somit war ich also oft in einer Zwickmühle und musste schauen, dass ich in der Woche es dann so lege, dass alles reibungslos klappt. Außerdem haben auch nicht immer alle einen Beitrag hochgeladen und dies fand ich auch nicht toll. Klar, kann es immer mal vorkommen, dass einem das Thema nicht passt oder man privat einfach zu viel um die Ohren hatte, aber wir haben extra versucht weit im Voraus zu planen und dennoch hat es leider nicht geklappt.

Ansonsten muss ich aber wirklich sagen, dass ich froh bin, dass ich bei der Jahresparade mitgemacht habe. Ich habe somit mindestens einen Beitrag im Monat immer ein Thema gehabt. Außerdem haben wir auch untereinander uns mehrfach geholfen und uns ausgetauscht. Ich habe die Mädels als Menschen „kennengelernt“ und nicht nur ihre Blogs. Dies bedeutet mir sehr viel. Wie ihr wisst, setze ich mich ja durch die Interviews, die ich regelmäßig mache dafür ein, dass wir Blogger uns untereinander mehr vernetzen und uns gegenseitig auch weiterempfehlen. Ich bin aber auch echt begeistert, dass wir trotz der großen Bandbreite an Bloggerinnen mit verschiedenen Schwerpunkten es geschafft haben oft ein für alle passendes Thema zu suchen. Also sage ich DANKE! Danke Mädels für ein tolles Bloggerjahr!

 

Jahresparade

Das ist das Fazit der anderen:

Kristina von The Kontemporary

Alina von Life of Lone

Freyja von freyjasthing

Lena von All About Life

Anna von Annas Life

Adina von Classysimple

Sabrina von Sabrina Ramona

Diana von Diclassicx

12 Kommentare bei „Jahresparade – Das ist mein Fazit!“

  1. Liebe Linni,
    mir hat die Jahresparade sehr Spaß gemacht, aber ich fand es auch ein bisschen blöd, dass nicht jeder bei jedem Beitrag mitgemacht hat. Aber ich freue mich auf das kommende Jahr gemeinsam mit euch 🙂
    LG, Diana

    1. Hallo Diana,
      ich bin mal gespannt, ob es weiter geht, denn ich denke, dass es nun nicht weitergeht!

  2. Liebe Linda, du hast recht, an sich war es eine spannende Zeit aber auch manchmal anstrengend. Ich bin aber sehr froh dich kennengelernt zu haben, da du mir oft geholfen hast und mir immer zur Seite gestanden hast. Danke dafür.
    Liebe Grüße Lena von http://allaboutlifeblog.de

    1. Hallo Lena,
      ach das ist für mich selbstverständlich. Ich bin auch froh, dass wir uns kennengelernt haben und ich hoffe, dass wir auch noch weiterhin in Kontakt bleiben :-*

  3. Liebe Linda,

    dein Beitrag ist super schön und ehrlich. Mit jedem gelesenen Wort erinnere ich mich an dieses Jahr und die einzelnen Beiträge zurück und danke auch dir ganz herzlich für deine Kreativität und Disziplin, wenn es um das Schreiben der Blogbeiträge oder der Themenfindung ging.

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Dezember und einen perfekten Start in 2019.

    Alles Liebe,

    Adina

    1. Hallo Adina,
      ich danke dir von Herzen und freue mich, dass auch mit von der Partie warst!
      Dir auch einen schönen Dezember und einen guten Rutsch!

  4. Huhu sweety,
    du weißt ja, dass ich es auch so sehe. Aber wie du so schön schreibst, beigeistert es mich auch, dass es im großen und ganzen so toll geklappt hat. Danke 🙂

    Liebste Grüße
    Freyja

    1. Hallo meine Liebe,
      ja, das tue ich! Schön, dann sind wir schon mal zu zweit und ich hoffe, dass wir auch noch hin und wieder eine Bloggerparade zustande kriegen 🙂

  5. Ich finde es immer schön, als Blogger auch andere Blogger kennenzulernen – so wie du über diese Bloggerparade! Ich finde es gut dass du ehrlich bist und nicht nur heile Welt vorgaukelst.
    Liebe Grüße,
    Emilie

    1. Hallo Emilie,
      ich auch! Sind ja wie Arbeitskollegen 🙂

  6. Hallo Linda,
    das hört sich toll an. Kann es verstehen, dass es dir gefallen hat, die Mädels auch mal so kennen zu lernen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Nicole

    1. Hallo Nicole,
      danke und dir auch einen schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: