Hochzeits-Make-Up ganz dezent

Hochzeits-Make-Up

Hochzeits-Make-Up in zarten Tönen

Beitrag enthält affiliate Links

Die Hochzeitssaison ist im vollen Gange und ihr habt auch hier schon meine liebsten Wedding Outfits sehen können. Nun soll es heute aber komplett um das Hochzeits-Make-Up gehen. Ich muss ja gestehen, dass ich da auch nicht viel verändere, da dieses Make-Up dezent ist und zu allem passt. Falls ihr noch Produkte sucht, die perfekt für ein Sommer-Make-Up sind, dann schaut hier rein!

Hochzeits-Make-Up

Das Augen-Make-Up

Ich beginne eigentlich immer mit den Augen und gerade bei einem Hochzeits-Make-Up möchte man ganz bestimmt kein Fallout auf seiner schon geschminkten Base. Damit die Farben gut rauskommen, verwende ich immer zuerst den Nu Colour Cover Up Cream Concealer (es kann aber auch ein anderer Concealer sein) und sette ihn mit einem neutralem Puder. Für die Lidschatten habe ich die Too Faced Chocolate Chip Mini Palette verwendet. Die Farbe Matte Marzipan kam in die Lidfalte und etwas am äußeren Drittel des Lides. White Chocolate auf den Rest des Lides. Um die obere Wasserlinie zu verdichten, habe ich den Astor Perfect Stay Smokey Duo Stift genommen und die Wimpern habe ich mit der Benefit They´re real Mascara und Maybelline Great Lash getuscht.

Hochzeits-Make-Up

Hochzeits-Make-Up

Die Base

Zunächst habe ich erstmal mein ganzes Gesicht mit der Strobe Cream von Mac in der Farbe Peachlite eingecremt, denn ich wollte unbedingt einen Glow von innen und das schafft dieses Produkt. Als Foundation habe ich zwei vermischt. Einmal die Revlon Color Stay normal/ dry in 150 und die it Cosmetics CC+ Cream in Medium. Nur die CC Cream ist mir nämlich zu dunkel, deswegen muss Revlon aushelfen. Als Concealer kam der Nars Radiant Creamy Concealer in Light 2 zum Einsatz. Der leider schon bald leer ist. Und für etwas Bräune habe ich zunächst auf einen cremigen zurückgegriffen. Und zwar rede ich von Soleil Tan de Chanel, denn somit habe ich nochmal einen leichten Glow! Dieser Bronzer ist zwar teuer, aber jeden Cent wert! Um meinen Concealer zu setten, habe ich mein Manhattan Soft Matte loose Pouder in natural verwendet und den Rest des Gesichtes habe ich mit dem Essence All about matt abgepudert. Um nochmal etwas die Bräune aufzufrischen, habe ich nochmal den Mac Give me Sun darüber gegeben. Die beiden Bronzer harmonieren nämlich perfekt miteinander. Als Blush kam wie so gerne von Milani Luminoso zum Einsatz und als Highlighter von The Balm der Mary-lou Manizer! Anschließend habe ich das Hochzeits-Make-Up mit dem Mac Fix+ mit der Haut verschmelzen lassen.

Hochzeits-Make-Up

Hochzeits-Make-Up

Augenbrauen

Ich schminke meine Augenbrauen immer zum Schluss, damit auch ja kein Puder in die Brauen gerät. Geschminkt habe ich sie mit dem Maybelline Brow Dreams Medium Brown und fixiert mit dem Pixi by Petra Brow Tamer Translucent Gel.

Hochzeits-Make-Up

Lippen

Für schöne Lippen habe ich den Lippenstift von Chanel Rouge Coco Shine 74 genommen. Zwar geht er beim Essen ab, aber dies finde ich nicht so schlimm wie Ränder! Deswegen ziehe ich bei solchen Anlässen lieber einmal meinen Lippenstift nach.

Hochzeits-Make-Up

 

Wie findet ihr das Hochzeits-Make-Up? Würdet ihr auch so auf eine Hochzeit gehen?

12 Kommentare bei „Hochzeits-Make-Up ganz dezent“

  1. Dein Look gefällt mir richtig gut. Schön geschminkt und dennoch dezent. Ich war erst letztens auf einer Hochzeit, bei der die Braut wie verwandelt aussah. Sie hatte so viel Make-up im Gesicht, dass es wie eine Maske aussah. Mir gefällt solch ein natürlicher Look viel besser. Alles Liebe Marie

    1. Hallo Marie,
      danke, das freut mich 🙂 Das finde ich schade, wenn man zweimal hinschauen muss, ob man auf der richtigen Hochzeit ist nur weil die Braut komplett anders aussieht.

  2. Dein Make-Up ist perfekt für eine Hochzeit. Ich finde als Hochzeitsgast sollte das eigene Make-Up bzw. Styling immer etwas zurückhaltend sein, um nicht aufzufallen. Beim Braut-Make-Up ist ja auch häufig das Motto “Weniger ist mehr” angesagt und deshalb sollte auch das Make-Up der Gäste eher dezent sein. Es sei denn der Dresscode verlangt etwas anderes.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    1. Hallo Milli,
      das sehe ich auch so! Und ich schminke mich auch immer dezent für eine Hochzeit! Damit kann man einfach nichts falsch machen 🙂

  3. Ich finde es toll, dass du ein natürliches Hochzeits -Make-up gewählt hast. Ich mag das an der Braut auch viel lieber als knallige Farben oder zu dunkel geschminkte Augen .

    1. Man sollte auch nach 10 Jahren noch gerne die Bilder der Hochzeit anschauen wollen und da sollte es lieber etwas natürlicher und dezent sein 🙂

  4. Ein wirklich schöner Look, gefällt mir sehr gut. Das dezente Make-Up finde ich vor allem für den Sommer schön, für mich dürfte es auf den Lippen aber gerne etwas intensiver sein.
    Hab noch eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

    1. Hallo Sybille,
      ich danke dir und es freut mich, dass dir der Look gefällt 🙂

  5. Das Ergebnis ist super geworden. Schön dezent und natürlich.
    Liebe Grüße Lena von https://allaboutlifeblog.de/

    1. Ich danke dir Lena 🙂

  6. Hallo Linda, schönes Make up. Gefällt mir gut. Hoffe es geht euch gut in Ägypten und ihr hattet eine erholsame Woche.
    LG Nicole

    1. Hallo Nicole,
      ich danke dir und es freut mich, dass dir der Look gefällt! Wir hatten eine tolle Zeit, ja, danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: