Hamburg – Ein Kurztrip an die Perle!

Hamburg

Hamburg – Der Trip mit tollen Tipps

Produktempfehlung

Die einen oder anderen wissen ja, dass ich aus Niedersachsen komme. Hamburg können wir in ca. drei Stunden erreichen. Aus diesem Grund war ich natürlich auch schon vorher mal dort. Dieses Mal waren wir aber mit der Familie von meinem Freund in der Stadt und ich muss sagen, es waren zwei wirklich tolle Tage.

Hamburg

Unterkunft

Übernachtet haben wir im Hotel Hafen Hamburg. Das Hotel liegt etwas höher, sodass man eine gute Sicht auf den Hafen hat. Ganz in der Nähe ist auch eine Zugverbindung, sodass man fast direkt bis zum Ziel fahren kann. Musicals wie “König der Löwen” und “Mary Poppins” sind auf der anderen Seite des Hafens und mit der Fähre kommt man ganz einfach rüber. Unser Zimmer war groß, geräumig und sauber. In unserem Zimmer war eine begehbare Dusche, dies ist aber nicht in allen Zimmern der Fall. Außerdem hat mich etwas gestört, dass die Flasche Wasser 5€ gekostet hat und es in vielen anderen Hotels Standard ist, dass man eine Willkommens-Flasche bekommt.  Alles in allem war das Hotel aber gut und ich könnte mir vorstellen dort wieder ein Zimmer zu buchen.

HamburgHamburgHamburgHamburgHamburg

Mary Poppins

In Hamburg waren wir übrigens hauptsächlich wegen dem Musical Mary Poppins, was am gleichen Abend stattfand als wir angereist sind. Es fing um 19 Uhr an und ab 17 Uhr fuhr alle 15 Minuten die Fähre rüber. Mary Poppins findet direkt neben König der Löwen statt und somit muss man also mit dem Schiff rüber. Das Musical an sich fand ich gut! Es wurde deutlich mehr als bei Aladdin gesungen, aber ich mochte es. An dem Abend als wir da waren, hatten sie nur etwas technische Probleme, aber ich fand das nicht schlimm. Übrigens solltet ihr schnell sein, wenn ihr das Musical auch noch sehen wollt, denn es geht nur noch bis zum Sommer.

Hamburg

Direkt danach wollten wir noch etwas trinken und auf dem Weg zum Hotel (also genau gegenüber vom Hotel) liegt auch das Blockbräu. Obwohl es mitten in der Woche war, war dort eine gute Stimmung und das Bier schmeckte sehr gut!

Elbphilharmonie

Am nächsten Tag hatten wir etwas Zeit am Vormittag. Also gingen wir bisschen spazieren und landeten direkt vor der Elbphilharmie. Das Kuriose ist, dass man bis zwei Personen keinen Eintritt zahlen muss, aber ab fünf Personen schon. Da fragt man sich, warum sich alle nicht einfach einzelnd die Karte holen. Somit kommen auch alle kostenlos in das Gebäude. Aber hier soll es ja gerade um was Anderes gehen. Nachdem man mit der Rolltreppe nach oben gefahren ist, hat man eine tolle Aussicht auf den Hamburger Hafen und ich finde, dass man sich diese Zeit auf jeden Fall auch einmal nehmen sollte!

HamburgHamburg

Dialog im Dunkeln

Und nun kommen wir zu dem Herzstück des Hamburg Trips! In meiner Instagram Story habe ich euch ja schon davon berichtet, dass wir im Dialog im Dunkeln waren. Dort arbeiten nur blinde Menschen und man selber kann einmal miterleben wie es ist blind zu sein. Mit viel Respekt und Überwindung zu Anfang ging ich ins Dunkle und muss auch gestehen, dass ich die ersten Minuten ganz schön ängstlich war. Deswegen glaube ich auch, dass Menschen mit Platzangst dies eventuell nicht mögen werden. Aber wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat, wird man mutiger, fasst auch mal etwas an und fühlt sich auch sicherer. Begleitet wird man selbstverständlich und man bleibt immer eng bei der Gruppe. Wir haben dort die Alltagssituationen durchlebt und wurden auch wirklich super an die Hand genommen.

Herzblut St. Pauli

Abends waren wir dann im Herzblut auf der Reeperbahn und ich muss sagen, dass ich selten so einen guten Burger hatte und ich esse fast immer einen, wenn ich im Restaurant bin. Die Bedienung war cool und lässig! Unsere Getränke und das Essen kamen außerordentlich schnell. Damit haben wir ehrlich gesagt auch nicht gerechnet, aber dies ist ein Riesenpluspunkt! Ich hasse es, wenn ich zu lange warten muss. Ich kann dieses Restaurant auf jeden Fall jedem empfehlen, wer lecker essen möchte und auch danach noch etwas Trinken will! Wir haben uns dort zumindest sehr wohl gefühlt!

Das war dann auch schon wieder unser Hamburg Trip! Die Zeit vergeht wirklich immer viel zu schnell und ich kann es kaum erwarten die nächsten freien Tage zu verplanen!

 

Wart ihr schon mal in Hamburg? Und würdet ihr euch trauen ins Dunkle zu gehen?

 

22 Kommentare bei „Hamburg – Ein Kurztrip an die Perle!“

  1. In Hamburg war ich schon ein paar Mal, aber noch nie habe ich die Elbphilharmonie besucht. Das muss dringend nachgeholt werden, denn dieses Gebäude interessiert mich wirklich sehr. Ich liebe übrigens Musicals. “König der Löwen” habe ich zwei Mal gesehen, aber “Mary Poppins” leider auch nicht nicht. Danke für die schönen Tipps – da muss ich wohl bald mal wieder nach Hamburg düsen.
    Alles liebe Marie

    1. Hallo Marie,
      das sehe ich auch so! Das solltest du unbedingt mal machen 🙂

  2. Ich bin ein großer Hamburg Fan – mein Lieblingshotel ist das George, einfach top! Dialog im Dunkeln klingt interessant! Das muss ich mir fürs nächste Mal merken. Danke :-).

    lg
    Verena

    1. Hallo Verena,
      daran hätten deine Kinder bestimmt auch Spaß. Es ist wirklich ein Erlebnis!

  3. Jaja, das schöne Hamburg! 😀
    Ich könnte mir tatsächlich keine andere Stadt zum Leben vorstellen. <3

    1. Das klingt ja super 🙂

  4. Oh, Mary Poppins! Ich habe den Film als Kind geliebt und bin mir sicher, dass sowohl das Musical als auch die Neuverfilmung super sind. Das Musical ist bestimmt ein Erlebnis.

    1. Hallo Tina,
      ich auch, aber genau deswegen hat mich das Musical wahrscheinlich etwas enttäuscht! Es war gut, aber ich habe mehr erwartet!

  5. Das hört sich ja toll an, ich will unbedingt König der Löwen mal schauen. Und von Hamburg habe ich bisher schon super viel gutes gehört.
    Liebe Grüße Lena von http://allaboutlifeblog.de

    1. König der Löwen habe ich tatsächlich selber auch noch nicht gesehen. Sollte ich auch mal machen! Das soll ja wirklich klasse sein!

  6. Ach witzig, in dem Hotel war ich vor Jahren auch schon mal! Ich bin damals morgens nicht mehr reingekommen und musste nach dem Frühstück ewig warten um packen zu können, das war so nervig haha. Ist mir nur deswegen so in Erinnerung geblieben. Hamburg ist jedenfalls soso schön und immer eine Reise wert!

    1. Hallo Andrea,
      oh wie konnte das denn passieren? Hat die Karte nicht mehr funktioniert? Und das sehe ich auch so! Hamburg ist wirklich super 🙂

  7. Ich war auch schonmal in Hamburg – auch für ein Wochenendtrip. Wir haben damals im Motel One geschlafen. Die finde ich total super! aber auch die Stadt mochte ich sehr gern 😉
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

    1. Hallo Emilie,
      Hamburg ist auch wirklich eine tolle Stadt 🙂 Das Motel kenne ich nicht, aber muss ich mir auch mal anschauen!

  8. Hachja Hamburg! Ich liebe die Stadt – schade, dass Mary Poppins nur noch bis zum Sommer läuft, das werde ich sicher nicht schaffen. Und Dialog im Dunkeln klingt auch super spannend!

    Liebe Grüße,
    Alex

    1. Hallo Alex,
      ja Mary Poppins läuft nur bis Sommer, aber dann gibt es ja auch schon wieder direkt das nächste tolle Musical 🙂 Und Dialog im Dunkeln kann ich echt nur weiterempfhlen!

  9. Ich liebe Hamburg und freue mich schon sehr, wenn ich mal wieder da bin. Deine Restaurantempfehlung werde ich mir auf jeden Fall merken. Schnelles servieren von Getränken ist für mich auch immer ein großer Pluspunkt. Die Bilder zu deinem Beitrag mag ich übrigens sehr: Der Hafen bei Nacht – einfach toll.

    Viele liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    1. Hallo Milli,
      dann solltest du da unbedingt hin! Wir waren echt begeistert 🙂

  10. Moin Linni,

    Hamburg ist ja meine Stadt 🙂 Ich muss gestehen, dass ich sehr selten Musicals besuche, da sie mir einfach zu teuer sind. Und das, obwohl hier ja wirklich laufend ein neues Stück angeboten wird.
    Einen Besuch auf der Elbphi kann ich auch nur empfehlen, die Aussicht ist so schön! Und von Eurem Hotel aus war das ja nicht weit weg.
    Ich finde, Ihr habt die Zeit wirklich gut genutzt.

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    1. Hallo Tabea,
      stimmt, du kommst ja aus Hamburg 🙂 Und du hast recht! Die Aussicht war echt genial!

  11. Hallo Linda, das hört sich nach ganz tollen Tagen an. Um das Musical beneide ich dich ja am meisten und meine Mädels bestimmt auch 🙂 Wenn Hamburg nicht so weit wäre, da bin ich ja eher in Italien.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Nicole

    1. Hallo Nicole,
      die hatten wir auch 🙂 Manchmal würde ich gerne mit dir tauschen wollen. Im Süden habt ihr meist viel besseres Wetter. Aber dafür haben wir ja die Nordsee und Ostsee 😀

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: