Wochenrückblick #9 – Urlaub, Krankheit und Hackerangriff

Und so schnell vergeht der Urlaub! Es ist doch unglaublich, dass der Urlaub noch schneller vorrüber ist als die Wochen insgesamt. Da steuert man so lange daraufhin und schwupp ist die Vorfreude schon wieder vergessen. Aber wollen wir doch mal schauen, was die Woche so geboten hat!

Freude der Woche:

Ja, das war, wie bestimmt sich alle denken können, unser Kurztrip nach Lübeck. Wir hatten dort eine wundervolle Zeit und ich konnte meinen Urlaub wirklich in vollen Zügen genießen. Beim nächsten Mal würde  ich nur ein paar Tage länger buchen. Denn zwei Tage sind wirklich zu schnell rum, um alles sehen zu können.

Urlaub
Kurztrip nach Lübeck

Außerdem hatte ich diese Woche mal wieder richtig viel Zeit für meine Familie. In manchen Wochen sehe ich meine Schwester zum Beispiel gar nicht und das obwohl sie bei meinen Eltern wohnt und ich dort wirklich JEDEN Freitag bin. Diese Woche war es zum Glück anders. Mein Urlaub hat mir ermöglicht gleich dreimal meine Eltern zu besuchen, was mich wirklich freut. Ich bin nämlich ein absolutes Mama-Kind.

Miesmacher der Woche:

Ich weiß, ich hatte euch mal versprochen einen ausführlichen Post zu meiner „Krankheit“ und meinem beruflichen Werdegang zu schreiben, deswegen klingt dies nun für euch ein wenig konfus, aber ich bin wegen dem Trip ganz schön fertig! Es schlaucht mich ungemein so viel zu laufen und in einem fremden Bett zu schlafen. Nun sind ein paar Tage vergangen und so langsam fühle ich mich wieder wie ein Mensch!

Außerdem war diese Woche ein ganz bestimmtes Instagram-Problem präsent. Und zwar waren viele Accounts auf einmal weg. Die ganze harte Arbeit von vielen Bloggern war auf und davon, was mich wirklich traurig stimmte. Ich muss wirklich sagen, dass ich froh darüber bin, dass viele von ihnen nun wieder ihren Account haben. Was mich nun zu meinem nächsten Thema bringt!

Lieblings-Blogpost der Woche:

Und zwar hat die liebe Sassi von Be Sassique einen tollen Beitrag zu der Sache verfasst. Sie hat ihre schlimmen Stunden der Ahnungslosigkeit und Verzweiflung niedergeschrieben und Tipps, wie sie es hinbekommen hat, ihren Account wieder zu erlangen!

Lübeck

Lieblingsserie der Woche:

Lieblingsserie ist vielleicht nicht ganz richtig, aber ich wollte nochmal was zu Limitless sagen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich schon angesprochen habe, dass wir mit der Serie begonnen haben, aber am Anfang fand ich sie nicht ganz so toll. Je mehr ich aber davon sehe, umso witziger finde ich sie. Zwar wird sie niemals an so Serien wie „How to get away with murder“, „Good Wife“ oder „Suits“ rankommen, aber sie ist nicht schlecht.

Lieblings-Instagram-Bild:

So viele Likes wie für dieses Bild hatte ich, glaube ich, noch nie! Es freut mich also umso mehr es mit euch teilen zu können.

 

Urlaub
Instagram Linnisleben

Das war es also wieder mit meinem Urlaub und dieser Woche! Ab morgen beginnt dann also wieder Alltag, auf den ich mich trotzdem ein wenig freue. Ich mag meine Arbeit einfach 🙂

Wart ihr von dem Hackerangriff betroffen? Und wie war eure Woche?

51 Antworten auf „Wochenrückblick #9 – Urlaub, Krankheit und Hackerangriff“

  1. Wow das freut mich wirklich riesig *_* Vielen, vielen Dank!!
    Deine Woche hört sich bis auf die Krankheit wirklich schön an 🙂 Nach Lübeck will ich auch mal unbedingt <3
    Hab einen wundervollen Sonntag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

    1. Hallo Sassi,
      sehr gerne. Wäre ja schlimm, wenn ich nicht so einen Beitrag direkt teile, wenn er so vielen helfen könnte 🙂
      Danke, dir auch einen schönen Sonntag :-*

  2. Liebe Linda,

    vielen Dank für Deinen Rückblick😊Ich kenne das, der Urlaub geht immer rasend vorbei, währenddessen die Wochen manchmal vor sich hin kriechen😂In Lübeck war ich noch nie, muss ich mal hin, hauptsächlich wegen dem Marzipan😍
    Mich schlaucht es auch immer, woanders zu schlafen…

    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

  3. Liebe Linda,

    oh ja, Lübeck ist eine ganz tolle und bezaubernde Stadt. Da solltest Du auf jeden Fall noch einmal hin;-)
    Ich hoffe, Du konntest Dich in der Woche auch etwas erholen. Hört sich ja doch ziemlich „busy“ an.
    Das mit Instagram ist Horror, oder? Hoffentlich passiert Dir (und mir) sowas nicht. Wobei wir Dank Sassi ja jetzt wissen, wie wir am besten vorgehen sollten.

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

    1. Hallo Tabea,
      ich finde es einfach nur traurig, das von einen auf den nächsten Tag deine ganze Insta-Arbeit weg sein kann. Ich drücke uns beiden die Daumen 🙂

  4. Ach ich liebe gerade auch krank im bett,
    richtig mies. vor allem wenn man den Sommer eigentlich genießen sollte.
    Wobei es scheint, dass du eine wirklich tolle Zeit ansonsten hattest.
    ich drücke und aber die dauben, dass das mit Instagram nicht passiert. so Schlimm.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

  5. Hallo Linni

    Mein Account war zum Glück nicht betroffen. Ehrlich gesagt, hatte ich nicht einmal etwas von dem Hackerangriff mitbekommen ^^‘
    Dafür habe ich mir eine blöde Grippeerkrankung eingefangen. Aber es wird schon langsam wieder besser. Diese Woche ist darum auch erstmal gesund werden angesagt ^^

    Liebe Grüße,
    Melanie =^_^=

  6. Mal wieder ein toller Blogpost, liebe Linda❤️Ich war zum Glück nicht von dem Hackersngriff betroffen, aber habe es bei vielen mitbekommen, deren Profile kurzzeitig einfach weg waren..echt schlimm sowas….
    Liebe Grüße
    Jana

  7. Danke ich hatte eine gute Woche und war zum Glück nicht betroffen. Abwr jedes Mal wenn sich IG wieder mal aufhängt habe ich schon Angst dass was weg sein könnte-echt schlimm in letzter Zeit!
    Für Kurztrips buchen wir zB grundsätzlich nur mehr mindesten 3-4 Tage (also do Freitag frh bis Montag Nachmittag oder so) denn 2 Tage sind echt immer sehr kurz außer man kennt eine Stadt schon gut!

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

    1. Hallo Denise,
      wir haben sonst auch immer ein paar Tage mehr gebucht, aber diesmal war alles sowieso sehr kurzfristig und ich war froh, dass ich das wenigstens so buchen konnte 🙂

  8. Liebe Linni,
    schön, dass du dich ein wenig erholen konntest. Mein Urlaub steht noch an. Habe auch mit vielen Insta-Leuten mitgezittert wegen ihrer Accounts. Hatte auch selbst Panik, dass es mir passieren könnte. Scheiße, wie abhängig man von so einer Plattform ist. Deswegen sollte man seinen Blog nicht vernachlässigen. Da hat man die Kontrolle wenigstens.
    Wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    1. Hallo Eve,
      ich muss auch echt sagen, dass ich momentan mehr Zeit meinem Blog widme und es sich für mich momentan einfach besser anfühlt und mir mehr Spaß bereitet 🙂
      Wo fährst du nochmal in den Urlaub hin?

  9. Liebe Linda,
    zum Glück war ich von diesem Hackerangriff nicht betroffen. Allerdings war er mir auch sehr präsent, da einige Blogger, denen ich folge, nicht mehr aufzufinden waren – wirklich schade. So etwas sollte nicht passieren!
    Schön, dass in so einer Notlage jemand einen kühlen Kopf bewahrt hat und Tipps und Tricks für andere nieder geschrieben hat, so wie in deinem Lieblings-Blogpost der Woche 🙂
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße, Adina

Kommentar verfassen