Februar Monatsrückblick 2021

Februar Monatsrückblick – Geburtstage, Winter und Frühling

Und schon schreibe ich den Februar Monatsrückblick und ich habe das Gefühl, dass ist auch immer gleiche Satzbeginn bei den Rückblicken. Okay, ich habe es nochmal kontrolliert. Nicht ganz gleich, aber ziemlich ähnlich. Im Februar war eine Menge los und irgendwie auch doch nicht so richtig!

Februar Monatsrückblick

Geburtstage

Mein 29. Geburtstag stand an und normalerweise feier ich ihn eine ganze Woche. In diesem Jahr war es aber dann doch anders. Ich habe sogar teilweise vergessen, dass mein Geburtstag ansteht und das ist sehr untypisch für mich.

Der wichtigere Geburtstag war aber tatsächlich drei Tage nach meinem. Und zwar wurde meine jüngere Schwester Klaudia 25 Jahre alt und das ist hier bei uns im Emsland ein besonderer Geburtstag. Normalerweise muss man einen Kranz abtreten und feiert diesen Tag besonders. Leider war das nicht so möglich und ich hoffe, dass wir es zumindest nachholen können.

Februar Monatsrückblick

Das Wetter hat alles gegeben.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass wir in einem Jahr in meinem „Geburtstagsmonat“ Winter und fast sogar Sommer hatten. Hier lag schon lange nicht mehr so viel Schnee und die Kinder konnten einige Tage das gute Wetter auskosten, um sich auszutoben. Nach dem Schnee kam auch fast sofort der Frühling. Wir hatten sogar 18°C und ich hätte es beinahe genießen können…

Februar Monatsrückblick

…und dann wurde ich krank!

Ja, es hatte mich voll erwischt. Ich hatte eine Erkältung, nächtliches Fieber, aber kein Corona. Das muss man heutzutage ja schon immer dazusagen. Das Wetter war so toll und ich lag den ganzen Tag nur auf dem Sofa und habe mich mit Nasenspray am Leben gehalten. Naja, ich habe es überlebt und heute scheint auch die Sonne. Ich denke, das Jahr wird super Leute! Ach und das meine ich vollkommen ernst!

Viele Projekte, viel Arbeit, aber mit einer großen Portion Spaß.

Beruflich habe ich gerade eine Menge zu tun und es macht großen Spaß. Wir haben einige Projekte, die wir dank Corona (ja, richtig gehört) nun endlich voranbringen konnten. Natürlich läuft auch der berufliche Alltag weiter und das hat mich manchmal an meine Grenzen gebracht, aber ich habe auch in den Wochen gelernt mal „nein“ zu sagen oder ich habe halt realistische Bearbeitungsmöglichkeiten genannt. Ich freue mich auf den März, denn da werden viele Projekte dann in die Tat umgesetzt. Drückt uns die Daumen, dass auch alles so klappt wie wir uns das vorgestellt haben.

Der Februar Monatsrückblick ist schon fast vergessen!

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich ansonsten keine Highlights im Februar Monatsrückblick finden konnte. Es gibt kein Buch, welches ich zu Ende gelesen habe und auch keine Serie, die ich komplett geschaut habe. Zumindest kann ich mich nicht mehr daran erinnern.

Beiträge im Februar Monatsrückblick

Januar Monatsrückblick 2021 – So war der erste Monat!

Organisation und Zeitmanagement – 6 Tipps

Beschäftigungsideen 2021 – 6 Tipps um die Zeit zu überbrücken!

Leben am Limit: Tipps für einen geordneten Haushalt

Strickkleider für den perfekten Start in den Frühling!

Tatsächlich waren es im Februar nicht all zu viele Beiträge, aber dafür waren viele Tipps für euch dabei!

Wie war euer Februar Monatsrückblick? Was war euer Highlight?

7 Kommentare bei „Februar Monatsrückblick 2021“

  1. Ja, das Wetter war ziemlich verrückt im Februar…und lustig, ich wusste gar nicht, dass du aus dem Emsland kommst. Ich bin auch im Emsland aufgewachsen 🙂

    Liebe Grüße,
    Alex

    1. Hallo Alex,
      oh wow, das ist ja mal spannend. Willst du mir denn auch verraten, aus welchem Ort du kommst? Schreib mir sonst gerne auch mal privat 🙂

  2. Hallo Linda,
    alles Gute zum Geburtstag nachträglich. Doof, dass du bei dem Wetter krank wurdest, aber ist ja kein Wunder bei den Temperaturunterschieden. Das mit dem 25. Geb. habe ich tatsächlich noch nie gehört. Schade, dass ihr das nicht machen konntet.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und LG
    Nicole

    1. Hallo Nicole,
      ich danke dir 🙂 Denke auch, dass mich bei dem guten Wetter nicht ordentlich angezogen habe. Soziale Kontakte bleiben ja aus 😀 Ja, das ist so eine Tradition hier aus dem Norden 🙂

  3. Hi Linnie,
    wie schön, dass Corona für Dich auch Chancen bietet und wie schade, dass Ihr Eure Geburtstage nicht anständig feiern konntet! Aber Ihr seid ja noch süße Küken, d.h. da kommen noch unendlich viele zum ordentlich Gas geben!
    In diesem Sinne einen schönen, arbeitsreichen und trotzdem entspannten März für Dich!

    LG Nicole

    1. Hallo meine liebe Nicole,
      ja, es ist schade, dass wir sie nicht ordentlich feiern konnten. Vor allem den Geburtstag meiner Schwester. Das finde ich schon sehr traurig. Der 25. Geburtstag ist etwas Besonderes bei uns. Wünsche dir auch einen tollen März!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: