Hochzeitsvorbereitungen – Der Tag davor!

Hochzeitsvorbereitungen

Hochzeitsvorbereitungen – Meine Pflegeroutine vor unserem großen Tag!

Nun sind wir schon ein paar Wochen verheiratet. Die Zeit rennt und es fühlt sich so an als wären wir schon immer verheiratet gewesen. Vor unserem großen Tag habe ich noch eine Hochzeitsvorbereitungen getroffen, die ich nun gerne mit euch teilen möchte.

Hochzeitsvorbereitungen Pinterest


Das könnte dich auch interessieren:

Mein Junggesellinnenabschied

Unsere Standesamtliche Hochzeit


Ich habe mir bewusst einen Tag vor unserer Hochzeit Urlaub genommen, damit ich auch genügend Zeit hatte für die Hochzeitsvorbereitungen. Für den Hochzeitstag an sich war alles geplant und organisiert, sodass ich wusste, dass der Tag nur traumhaft werden könnte. Aber ich habe natürlich auch einige Dinge auf meiner To-Do-Liste abarbeiten wollen, damit ich mich vollends wohlfühle.

Ausschlafen

Mein Tag hat richtig gut und in Ruhe gestartet. Ich habe erstmal ausgeschlafen und Kaffee im Bett getrunken. Genauso liebe ich den Start in den Tag und gönne es mir so oft ich kann. Leider ist das nur am Wochenende oder im Urlaub möglich, aber es geht ja auch darum, dass man es genießt.

Hochzeitsvorbereitungen Ausschllafen

Haushalt

Anschließend habe ich dann erstmal alles im Haushalt erledigt, sodass ich am Hochzeitstag mich nicht darüber ärgere, dass noch irgendwo was liegt, wo es nicht hingehört und dass ich es dann eventuell unter Stress noch suchen muss.

Schaumbad

Natürlich beinhaltet meine Hochzeitsvorbereitungen auch ganz viel Entspannung und Me-Time. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich es liebe Baden zu gehen. Wenn ich immer so viel Zeit hätte, würde ich es wohl jeden Tag genießen (aber es ist auch nicht gerade umweltfreundlich. Ich weiß das!).

Pflegeroutine

Anschließend habe ich meine Hautpflegeroutine durchgeführt. Ihr findet hier alle Einzelheiten. Meinen Körper habe ich nochmal fleißig eingecremt,meine Augenbrauen gezupft und meine Nägel lackiert.

Hochzeitsvorbereitungen Nägel

Nochmal etwas Me-Time

Und dann wurde der Tag nur noch mit einem guten Buch und leckerem Essen perfektioniert.

Für mich war es die perfekte Hochzeitsvorbereitung und ich finde, dass jeder an dem Tag vor der Hochzeit genau das machen soll, wonach ihm ist. Das machen wir alle grundsätzlich viel zu selten!

 

Was habt ihr am Tag vor der Hochzeit gemacht oder was würdet ihr machen?

4 Kommentare bei „Hochzeitsvorbereitungen – Der Tag davor!“

  1. Hallo Linda, schön, dass du den Tag vor deiner Hochzeit nochmal genießen konntest. Vielen haben da ja Stress und Hektik, aber so ist es genau richtig.
    Schönen Abend und LG
    Nicole

    1. Hallo Nicole,
      ja, aber ich war ja grundsätzlich eine sehr entspannte Braut 🙂

  2. Vor so einem großen Tag sollte man sich viel Zeit für sich nehmen und ordentlich entspannen. Mit Ausschlafen und Entspannungsbad bist du schon gut dabei :).

    Liebe Grüße
    Alicja (https://www.miss-alice.net)

    1. Hallo Alicja,
      das sehe ich auch so 🙂 Für mich war der Tag vorher und mein Hochzeitstag perfekt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: