Arbeitsreiche Woche & Tipps gegen Rückenschmerzen – WoRü #58

arbeitsreiche Woche

Arbeitsreiche Woche – Endlich hat das eine Ende

Ich muss sagen, ich bin etwas an meine Grenzen gekommen. Das war echt eine arbeitsreiche Woche und ich war gefühlt gar nicht zu Hause. Meine Beiträge schrieben sich natürlich nicht von selbst und der Haushalt hat auch gewartet. Die Bügelwäsche stapelt sich und der Garten ist ein Urwald! Aber das ist Gemecker auf hohem Niveau – oder auch nicht!

Freude der Woche:

Angang der Woche war ich noch ziemlich froh darüber, dass ich endlich mal ein paar Sachen aufarbeiten konnte, die länger liegen geblieben sind. Am Dienstag hatte ich sogar komplett frei, weil ich am Samstag und Sonntag halt arbeiten musste bzw. gleich nochmal muss. Da konnte ich mich einfach mal komplett auf meinen Blog konzentrieren. Ich habe es tatsächlich auch geschafft mir eine neue E-Mail Adresse einzurichten, die auch LinnisLeben heißt und nicht noch wie mein damaliger Instagram-Account „linda_xxi“. Natürlich musste ich dann aber auch bei meinen Social-Media-Kanälen das überall umstellen. Das hat auch etwas Zeit in Anspruch genommen, aber nun ist das erledigt und schon lange steht auf meiner To-Do-Liste endlich Visitenkarten zu erstellen. Ich habe nun schon einen kleinen Entwurf gemacht, mit dem ich alles andere als zufrieden bin, aber zumindest steht das Gerüst und darauf bin ich schon mal stolz! Falls ihr wissen wollt, wie ich sie erstelle usw. dann kann ich euch gerne einen Beitrag darüber verfassen. Auf jeden Fall war die erste Hälfte der Woche sehr produktiv, was meinen Blog angeht und das hat mich sehr gefreut!

Miesmacher der Woche:

Und dann ging es los. Die arbeitsreiche Woche! Also die Arbeit, wo ich wirklich ins straucheln kam. Auf der Arbeit gab es eine Menge zu tun und gestern musste ich dann auch nochmal hin und heute Nachmittag schon wieder. Ich habe diese Woche also eigentlich nicht viel gesehen außer meinen Arbeitsplatz.

Jetzt schlägt das Wetter auch noch um und damit kann mein Körper gar nicht gut umgehen. Ich denke, das viele Arbeiten und dann auch der Umschwung sorgen dafür, dass ich viele Rückenschmerzen habe. Durch die Skoliose bin ich ja schon vorbelastet und jammere auch nicht so schnell über Rückenschmerzen, weil ich da echt eine Menge ab kann, aber nun ist einfach auch mal gut gewesen.

Wenn ich so wie jetzt viele Rückenschmerzen habe, gibt es ein paar Dinge, die mir immer gut tun! Ich habe euch mal meine Tipps zusammengetragen, weil ich aus meiner Physio-Zeit weiß, dass das die meisten immer sehr interessiert!

arbeitsreiche Woche
Foto-Credit: Pixabay Osteoclinic

Tipps gegen Rückenschmerzen von einem Physio!

  • Wärme – Wenn kein entzündlicher Prozess im Körper stattfindet! Die meisten sagen dann immer „Woher weiß ich denn, dass da nun eine Entzündung ist?“ – Also, wenn die Rückenschmerzen über eine längere Zeit schon bestehen, kann man davon ausgehen, dass da keine „akute“ Entzündung mehr ist und da hilft Wärme eigentlich ziemlich gut. Außerdem habe ich meinen Patienten immer geraten, dass sie es ausprobieren sollen. Wenn einem die Wärme nicht gut tut, dann weg damit und einmal Kälte ausprobieren.
  • Kälte – Wenn ein entzündlicher Prozess stattfindet, solltet ihr immer kühlen! Ausprobieren, was einem guttut, ist die halbe Miete!
  • Stufenlagerung – Schmerzen im Lendenwirbelbereich sind sehr häufig. Um die Wirbelsäule zu entlasten, könnt ihr die Beine einfach etwas höher legen (in Stufenlagerung) z.B. auf einen Stuhl oder mehrere Kissen. 
  • Leichte Massagen –  Sagt eurem Partner, Freunden, Physio o.ä., dass sie einfach den Bereich leicht massieren sollen. So, dass ihr es aushalten könnt und der Bereich entspannt wird. Durch die Massage wird Wärme produziert und der Stoffwechsel in dem Bereich angeregt, sodass die „schlechten Stoffe“ schneller abtransportiert werden können.
  • Bewegung – Auf keinen Fall nur im Bett liegen bleiben, sondern Bewegung in den Körper bringen. Macht auch ruhig leichte Dehnungen und versucht auch die unangenehme Bewegung nicht zu meiden, sondern sanft auszuführen.

Serie der Woche:

Wohl eher der letzten Monate. Ich glaube, der letzte Stand war, dass ich euch von der Luke Cage Serie erzählt habe. Danach haben wir nun Berlin Station geschaut. Die Serie fand ich nun nicht so cool und war auch froh, dass sie vorbei war. Es geht um die CIA aus Amerika, die in Berlin ist. Am besten schaut ihr hier einmal vorbei und macht euch selbst ein Bild. Mittlerweile haben wir nun mit „Der Wald“ angefangen. Es ist eine sehr kurze Serie und da ich ja eine arbeitsreiche Woche habe, wird es umso spannender, weil wir nicht so schnell alles wegsehen können. Bisher finde ich es nämlich so super, dass ich sie am liebsten in eins durchsehen will! Ein junges Mädchen wird vermisst und der Fall muss natürlich aufgeklärt werden. Wie immer also!

Lieblingsbild auf Instagram:

Auch hier bin ich etwas stolz auf mich. Obwohl ich so eine arbeitsreiche Woche hatte, habe ich es geschafft fast jeden Tag ein Bild hochzuladen. In den letzten Monaten waren es sogar oft nur zwei Bilder in der Woche!

arbeitsreiche Woche
Instagram LinnisLeben

Hattet ihr auch so eine arbeitsreiche Woche oder sah es bei euch entspannter aus?

 

arbeitsreiche Woche

 

22 Kommentare bei „Arbeitsreiche Woche & Tipps gegen Rückenschmerzen – WoRü #58“

  1. Liebe Linda,

    ich hoffe, Deinem Rücken geht es bald wieder besser! Ich hab auch oft Probleme. Bei mir liegt es allerdings an verdrehten Wirbeln, die der Chiropraktiker regelmäßig einrenken muss. Aber ein paar Tipps sind auch für mich richtig hilfreich! Vor allem der, für die Lendenwirbel, denn da hab ich auch ab und zu Probleme.

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    1. Hallo Tabea,
      es freut mich, dass die Tipps dir helfen können! Ich drücke dir die Daumen, dass du eine längere Zeit nun Ruhe vom Rücken hast!

  2. die tipps gegen rückenschmwerzen sind gold wert! ich habe auch gemerkt, dass mir wärme hilft wenn ich mal wieder im nacken verspannt bin.

    1. Ich denke, dass man da wirklich auch einfach bisschen ausprobieren muss 🙂

  3. Jane by Shades of Ivory sagt: Antworten

    Rückenschmerzen, da kann ich auch ein Lied von singen. Auch ich habe eine Skoliose und bin davon abgesehen eigentlich immer total verspannt. Mir persönlich hilft eine Faszienrolle sehr gut. Am Anfang ist der Schmerz zwar erstmal sehr groß, aber der positive Effekt überwiegt eindeutig.
    Ich drücke dir die Daumen, dass die jetzige Woche entspannter für dich wird.

    Liebe Grüße
    Jane von shades-of-ivory.de

    1. Hallo Jane,
      oh das klingt ja gar nicht gut! Darf ich fragen wie viel Grad du hast? Probiere es auch mal mit der Faszienrolle 🙂

  4. Liebe Linni,
    Deine Woche hört sich sehr anstrengend an.. Leider war meine auch nicht besonders prickelnd, da ich für die nächsten 3 Wochen (jetzt sind es zum Glück nur noch 2) die Stellvertretung einer anderen Mitarbeiterin bin – das beansprucht sooooo viel Zeit. Ich hoffe das die nächste Woche besser wird. Für dich und mich, haha.

    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie von http://www.xoxsarahmariex.com

    1. Hallo Liebes,
      ohje! Dann drücke ich uns beiden nun auch die Daumen. Dann kann es doch gar nicht mehr schief gehen 😀

  5. Tipps gegen Rückenschmerzen sind echt super! Irgendwie sind Rückenschmerzen ja eine der Volkskrankheiten und niemand weiß so recht was am Ende wirklich hilft. Ich finde Wärme immer ne ganz gute Sache und auch Bewegung hilft mir dann immer. Letzteres machen aber leider viele nicht, weil sie glauben, dass Ausruhen und Schonen mehr bringt.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    1. Hallo Milli,
      da hast du recht und ich kann wirklich sagen, dass dem nicht so ist! Aber aus diesem Grund landen viele auch deswegen irgendwann beim Arzt, weil die Schmerzen nicht besser werden!

  6. Bei uns auf der Arbeit ist die arbeitsreiche Zeit (März bis August) nun zum Glück vorbei =) Ich drücke die Daumen, dass du das weiterhin durchhälst 😉 Vergiss nur nicht, dir auch Pausen zu gönnen!

    Liebste Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

    1. Hallo Emilie,
      wo arbeitest du denn, wenn ich fragen darf? Bei uns gibt es nicht so eine feste Zeit, wo viel los ist. Es sei denn, es ist glatt 😀

  7. meine liebe, es ist ja auch was besonderes, die eigenen blog sachen erledigt zu haben. ich bin schon gespannt wie deine Visitenkarten aussehen werden 🙂
    glg und noch ein schönes Wochenende
    Karo
    http://kardiaserena.at

    1. Hallo Karo,
      ich auch, weil ich bis jetzt immer noch nicht so zufrieden damit bin 😀

  8. Wow das klingt ja wirklich nach einer heftigen Woche! Ich hoffe es wird bald ein wenig ruhiger 🙂

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

    1. Liebe Cherifa,
      ich hoffe es auch so sehr! So langsam ist nämlich die Luft raus 😀

  9. Das mit den Visitenkarten würde mich sehr interessieren!
    Ich hoffe die nächste Woche kannst du etwas ruhiger angehen.
    Liebe Grüße Lena von https://allaboutlifeblog.de/

    1. Dann werde ich mal einen Beitrag schreiben sobald ich sie fertig habe 🙂

  10. Liebe Linni, das klingt ja wirklich nach einer heftigen Woche. Ich hoffe, bei dir wird es nach diesem Wochenende bald mal wieder ruhiger. Aber super, dass du auch viel von deiner To-Do-List abarbeiten konntest. Ich finde, das ist immer ein herrliches Gefühl. Danke auch für deine Tipps bez. Rückenschmerzen. Darunter leide ich leider schon viel zu lange… Und dein liebstes IG-Bild sieht ja mal herrlich aus 🙂

    Liebst, Sarah-Allegra
    https://www.fashionequalsscience.com

    1. Hallo Liebes,
      das Abarbeiten fühlt sich auch wirklich immer toll an! Ich hoffe, dass ich nun in so einem Flow bleibe 😀 Ich danke dir und freue mich, dass die Tipps dir evtl. helfen können!

  11. Hallo Linda,
    warum arbeitest du Samstag und Sonntag? Kannst du da einfach reingehen und arbeiten? Das kann ich mir vorstellen, dass du da kaputt warst. Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Sonntag.
    LG Nicole

    1. Liebe Nicole,
      ich kann auch das machen, ja, aber dieses Wochenende haben wir einen Tag der offenen Tür und deswegen bin ich dort anwesend zum Arbeiten 🙂

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: