Puffärmel für den Spätsommer-Look 2020

Puffärmel

Puffärmel, Sonnenuntergang und ein toller Spätsommer

In diesem Jahr habe ich den Sommer gar nicht wirklich genießen können. Er war aber auch einfach zu schnell vorüber. Dennoch wollte ich euch heute noch meinen liebsten Spätsommer-Look mit Puffärmeln zeigen.

Puffärmel Pinterest


Das könnte dir auch gefallen:

Mein Spätsommer-Look 2019

Der perfekte Sommer-Look 2020

Hemd – Ein sommerlicher Alltags-Look


Puffärmel sind nicht altbacken, sondern modern…

Früher hat man immer Puffärmel mit alten Trachtenlooks kombiniert, aber in diesem Frühling und Sommer waren sie der Trend schlechthin. Damals wurden die Puffärmel zu weiten Röcken und Korsett getragen, sodass sie noch mehr betont wurden. Zuletzt sah mal die voluminösen Ärmel in den 70er  und 80er Jahren. Danach waren sie eine zeitlang wie vom Erdboden verschluckt und feiern nun ihr Comeback. Mich persönlich freut es sehr. Wobei ich sagen muss, dass ich die etwas schlichtere Variante schöner finde als die extremen Puffärmel.

Und so trägt man den Puffärmel-Trend im Spätsommer!

Im letzten Jahr trug jeder die Off-Shoulder-Bluse und ich bin froh, dass wir uns so langsam von ihr verabschieden. Natürlich sieht es schön, feminin und anmutig aus, aber ich muss gestehen, dass ich sie einfach nicht mehr sehen kann. Dafür kann man nun nicht mehr genug von den Oberteilen und Kleidern mit Puffärmeln bekommen.

Puffärmel Puffärmel Puffärmel Puffärmel

Styling-Tipps:

  • Zu weit geschnittenen Blusen oder Oberteilen mit Puffärmeln passen am besten tailliert geschnittene Hosen oder Röcke – sonst kann der Look schnell mal unförmig wirken
  • Für eine schöne Silhouette kann man die Taille mit einem Gürtel oder einer Bauchtasche betonen – Oberteile sollte man idealerweise in den Hosenbund stecken oder vorne tucken
  • Crop Tops mit Puffärmeln passen hervorragend zu hoch geschnittenen Culottes, Röcken oder Jeans
  • Schimmernde Stoffe wie Satin oder Seide lassen den Look besonders edel wirken – mit Sneakern lässt sich der Look downdressen, Pumps verleihen etwas Extra-Glamour
  • Der eher mädchenhafte Puffärmel-Look wird gebrochen, wenn man eine Jeans und Sneaker kombiniert. Auch toll ist: edle Puffärmel-Blusen aus Seide zu Lederröcken, Wickelröcken oder lässigen Mom Jeans zu kombinieren

 

The other Girls

 

 

Style Seven Blogparade: Fashion BlogsStyle Seven Blogparade: Tiffy RibbonStyle Seven Blogparade: Milli loves FashionStyle Seven Blogparade: Linnis Leben
Style Seven Blogparade: The Coco QuestionStyle Seven Blogparade: Ina Karina XStyle Seven Blogparade: All about Life Blog

 

 

 

Wie findet ihr den Puffärmel-Trend?

9 Kommentare bei „Puffärmel für den Spätsommer-Look 2020“

  1. Finde deinen Look super schön.

    Liebe Grüße Lena von Allaboutlifeblog.de

  2. Die Bilder zu diesem Beitrag sind echt mega schön geworden. Ich liebe ja dieses Golden Hour Light… Dein Outfit gefällt mir aber auch richtig gut. Das ist echt perfekt für den Spätsommer und Puffärmel sind ja ohnehin meine heimliche Modeliebe in 2020.

    Viele liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    1. Hallo Milli,
      ich danke dir Liebes 🙂 Finde den Trend auch richtig gut!

  3. Hallo Linda, die Bluse steht dir sehr gut. Ich mag Puffärmel für mich nicht so gerne, aber an anderen gefallen mir sie schon sehr gut.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und LG
    Nicole

    1. Hallo Nicole,
      ich danke dir 🙂 Wünsche dir einen tollen Tag!

  4. Ich muss sagen, ich mag die Puffärmel schon, aber eher die dezenteren. Ich mag diese Ärmel, die runterhängen nicht so sehr.
    Schon witzig, wie die Trends wiederkommen! Ich hab mir jetzt nicht extra was angeschafft, aber ein Shirt von früher hat noch ein bisschen Puffärmel 😉

    Auch ich habe den Sommer gar nicht geniessen können. Leider. Erstens, weil es der erste Sommer ohne meinen Liebsten ist und zweitens wegen Corona.

    Sei gedrückt!
    Muriel

    1. Hallo Muriel,
      ich mag auch lieber die dezenteren. Die aus dem steifen Stoff und dann so voluminös sind, sind auch nicht so meins.
      Ich hoffe, dass du wenigstens den Herbst etwas genießen kannst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: