Oktober Monatsrückblick – Die zweite Welle und arbeitsreicher Urlaub

Oktober Monatsrückblick

Oktober Monatsrückblick: Es ist nicht alles gold was glänzt!

Ja, ich weiß! Die Überschriften sind nicht unbedingt sehr positiv und da frage ich mich, ob der Oktober Monatsrückblick überhaupt gut war. Das finden wir nun gemeinsam raus.

Oktober Monatsrückblick

Erstmal was positives! Wir bekommen Familiennachwuchs!

Okay, nun errege ich vielleicht etwas Aufsehen, aber es geht nicht um mich. Meine ältere Schwester ist schwanger und ich freue mich so sehr, dass unsere Familie nun endlich weiter wächst. Und sie wächst direkt auch zweifach. Nicht, weil sie Zwillinge bekommt, sondern durch die Heirat direkt Anfang des neuen Jahres. Ich bekomme also auch meinen ersten Schwager! Das Jahr wird also super beginnen und ich hoffe, dass es auch so weitergehen wird.

Zweite Coronawelle

Alle wussten, dass sie kommen wird und nun ist sie sowas von da. Viele von euch wissen ja, dass ich im Krankenhaus arbeite und deswegen bin ich auch mitten im Geschehen. Das macht mir keine Sorgen, aber es ist unglaublich wie komplex das Thema wirklich ist und wie viele Dinge man beachten muss, außer die Hygienerichtlinien, die hoffentlich jeder von uns schon kennt. Ich kann definitiv sagen, dass ich im Oktober sehr viel gearbeitet habe und das, obwohl ich Urlaub hatte. Perfekter Einstieg in das nächste Thema.

Oktober Monatsrückblick

Wie war denn mein Urlaub im Oktober Monatsrückblick?

Nun ja, arbeitsreich, durchwachsen und sehr produktiv würde ich mal sagen. Eigentlich war geplant, dass ich mit meinen Mädels ein Wellness-Urlaub in Büsum verbringe, aber die zweite Welle hat uns dies zunichte gemacht. Naja, damit habe ich mich dann schnell abgefunden, da ich somit ja mehr Zeit für den Hausbau hatte. Den ganzen Urlaub habe ich eigentlich nur damit verbracht mit meinem Mama zusammen die Tapeten zu kleben. Sowohl an der Decke als auch an den Wänden und wir sind echt weit gekommen. Weitere Infos kommen natürlich in meinem nächsten Haus Update!

Oktober Monatsrückblick

Gelesen und gesehen…

Gelesen habe ich diesen Monat nur ein paar Seiten meines Buches. Also kann ich dazu noch nicht sagen, aber wir haben eine Serie beendet.

Der junge Wallander

In dieser Vorgeschichte über den beliebten Kommissar wird Kurt Wallander als junger Nachwuchspolizist Zeuge eines schrecklichen Mordes und nimmt die Ermittlungen auf. -Netflix

Die Serie hat bisher nur eine Staffel und die fand ich gut. Sie war spannend und man wusste auch lange nicht, wer der Täter ist. Ich finde, dass die Serie sehr an den Tatort erinnert. Das Ende war übrigens nicht gut. Es ist abrupt geendet und man weiß nun auch nicht, ob es eine zweite Staffel geben wird. Das heißt, wir müssen uns überraschen lassen.

Meine Beiträge im Oktober Monatsrückblick

Herbstliches Make-Up 2020

Profi-Blogger? Mit diesen 9 Tipps wirst du es schaffen!

Herbst-Look 2020 mit Teddy-Hemd

Der beliebteste Beitrag im Oktober:

Wie die meisten von euch wissen, bauen wir gerade ein Eigenheim und ich versuche euch so regelmäßig wie möglich Aktualisierungen zu posten. Ihr habt mein letztes Update sehr gerne gelesen.

Hausbau – Rohbau ist abgeschlossen! Teil 5

Wie war euer Oktober Monatsrückblick?

7 Kommentare bei „Oktober Monatsrückblick – Die zweite Welle und arbeitsreicher Urlaub“

  1. […] Oktober Monatsrückblick – Die zweite Welle und arbeitsreicher Urlaub […]

  2. Hey,
    Das sind ja tolle Neuigkeiten, herzlichen Glückwunsch! Und irgendwie erkenne ich mich in deinem Rückblick wieder: ich habe auch trotz Urlaub viel gearbeitet und die zweite Welle bzw. der zweite Lockdown ist hier in den Niederlanden auch da. Ich hoffe, dass die Situation sich bald wieder entspannt…

    Liebe Grüße,
    Alex

    1. Hallo Alex,
      ich danke dir 🙂 Das hoffe ich auch, aber ich befürchte, dass es leider noch länger nicht soweit sein wird 🙁 Trotzdem wünsche ich dir ein tolles Wochenende 🙂

  3. Hallo Linda,
    herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs an euch alle. Schön, wenn die Familie wächst und es immer mehr werden. Ich wünsche deiner Schwester eine schöne Schwangerschaft und alles Gute.
    Einen schönen Abend und LG
    Nicole

    1. Hallo Nicole,
      vielen Dank! Das werde ich ihr ausrichten 🙂

  4. Liebe Linni,
    also erstmal muss ich sagen: super hübsche Bilder.
    Zweitens: ganz herzliche Glückwünsche an den Familienzuwachs! Was für eine Freude.
    Und drittens: Du arme Socke…ich beneide Dich um den stressigen Hausbau nicht, allerdings beneide ich dann vermutlich um das fertige Ergebnis!
    Halt die Ohren steif und bleib gesund.

    Liebe Grüße, Nicole

    1. Hallo Nicole,
      ich danke dir meine Liebe! Freue mich auch, dass ich endlich richtige Tante werde 🙂 Wenn das Haus fertig ist, mache ich drei Kreuze 😀 Danke und bleib auch gesund!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: