Januar Monatsrückblick 2021 – So war der erste Monat!

Januar Monatsrückblick

Januar Monatsrückblick: Umzug in das neue Haus, Hochzeit und Home Office

Und nun kommt auch schon mein Januar Monatsrückblick. Der erste Monat im neuen Jahr ist schon wieder verflogen und das obwohl jeder das Gefühl hat, dass die Welt stillsteht.

Januar Monatsrückblick - Pinterest

Umzug in das neue Haus

Ich habe euch in meinem „letzten Haus-Update“ schon mitgeteilt, dass wir am 09.01.2021 ins Haus gezogen sind. Der Bau ist nun unser Zuhause und das kommt auch so langsam bei meiner Familie an. Letztens hat mein kleiner Bruder noch gefragt, ob wir zum Bau fahren, dabei ist es schon seit einigen Wochen mittlerweile unser Eigenheim, was sich unser Zuhause nennt. Und das fühlt sich so gut an. Endlich sind alle Gegenstände im Haus und die Gedanken hängen nicht mehr an zwei Haushalten. Es ist eine große Erleichterung und erfüllt mich mit stolz.

Januar Monatsrückblick

Und wieder eine Hochzeit im Januar Monatsrückblick

Meine ältere Schwester ist dann nun auch verheiratet. Sie hat mit ihrem Mann ebenfalls am 09.01.2021 standesamtlich geheiratet und ich war ihre Trauzeugin. Da in der Zeit immer noch der verschärfte Lockdown war, wurde alles in einem kleineren Rahmen gehalten. Am Ende war ich aber froh, dass die beiden einen wundervollen Tag hatten, denn sie haben das Beste aus der Situation gemacht.

Schon wieder Home Office

Als die Corona Pandemie uns überrollte, war ich im April schon immer die halbe Woche im Home Office und nun ist es wieder so weit. Ich bin froh darüber, dass mein Arbeitgeber so fortschrittlich mitdenkt und uns Mitarbeitern, denen es möglich ist, die Möglichkeit gibt unsere Aufgaben im Home Office zu erledigen. Für mich ist es tatsächlich eine Erleichterung. Ich schaffe es in Ruhe meine To-Do´s abzuarbeiten.

Januar Monatsrückblick

Gelesen im Dezember und Januar

In meinem Jahresrückblick habe ich euch nicht die Bücher genannt, die ich gelesen habe, aber dennoch möchte ich nun hier euch meine kurzen Fazits mitteilen.

Bad Bachelor von Stefanie London (5 Sterne)

Ich habe Bad Bachelor sehr gerne gelesen. Über eine App, die Männer bewertet erfährt man so einiges über den Überflieger Reed, aber ist er wirklich so, wie er dort dargestellt wird? Das findet Darcy heraus und ich muss sagen, dass ich gerne bei dieser Entdeckung dabei war.

Catch the Boss – Verlieben verboten von Eva Fay (4 Sterne)

Emily aus Österreich wandert nach einer gescheiterten Beziehung mit ihrem Boss nach Amerika aus. Im Flieger lernt sie schon Jakob kennen, der eine intensive Wirkung auf sie hat. Dies ist der erste Teil der Reihe und ich fand ihn ganz gut. Derzeit lese ich den zweiten Teil und bin schon gespannt wie es ausgeht.

Ich habe für euch nun meine Sterne dahinter geschrieben, weil ich die App Good Reads nutze. Wer ebenfalls dort ist, kann gerne seinen Namen in die Kommentare schreiben, damit wir gegenseitig sehen können, wer was liest und wie ihr es bewertet.

Gesehen auf Netflix

Puh, da muss ich tatsächlich etwas überlegen. Durch den Umzug haben wir nicht so fleißig Netflix geschaut wie sonst, aber dennoch ist in den letzten zwei Monaten was zusammen gekommen.

How to get away with murder

Da freue ich mich immer am meisten drauf. Wir haben die neusten Folgen verschlungen. Die letzte Folge musste dann warten bis wir endlich WLAN hatten, aber auch das haben wir ausgehalten. Es ist wie immer spannend gewesen und kann ich euch nur empfehlen!

Suits

Wir haben natürlich auch direkt die letzten Folgen der aktuellen Staffel Suits gesehen. Die Staffel war beim letzten Mal noch nicht komplett und vor einigen Tagen kamen dann die restlichen Folgen. Es war mal wieder spannend und ich sehe die Serie sehr gerne. Mit Suits hat übrigens unsere Serienliebe begonnen.

Brooklyn 99

Wer mich kennt, weiß, dass ich diese Serie echt lustig finde. Es ist ein sehr trocckener Humor und manchmal ist man einfach geschockt, dass es vielleicht Menschen gibt, die tatsächlich so drauf sind. Ich kann jedem diese Serie nur ans Herz legen.

 

Wie war euer Januar Monatsrückblick?

8 Kommentare bei „Januar Monatsrückblick 2021 – So war der erste Monat!“

  1. Hallo Linda,
    da hast du einen stressigen Januar hinter dir, aber auch einen schönen. Umzug und Hochzeit ist ja etwas Tolles.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und LG

    1. Hallo Nicole,
      ja, ich bin so froh, dass nun Februar ist. Zum einen, weil ich Geburtstag habe und zum anderen, weil ich endlich mal durchatmen kann 🙂

  2. Liebst Linnie, jetzt erstmal schön zur Ruhe kommen, oder?!
    Bei Suits und Broklyn 99 bin ich voll bei Dir! Spannend und witzig. Das entspannt sehr.
    Abgesehen davon:
    Sind das Deine wunderschönen Augen?
    Wow!
    Glückwünsche an die Schwester und weiter viel Spaß im neuen Haus, Nicole

    1. Hallo meine liebe Nicole,
      ja, mich überkommt auch derzeit eine Müdigkeit, da wahrscheinlich der Stress von mir abfällt. Ist ja meistens so 😀
      Und ja, das sind meine Augen 🙂 Ich danke dir!

  3. Liebe Linni,

    wie aufregend! Der Umzug ins Haus muss wirklich ein Highlight gewesen sein, toll! Bei mir hat das neue Jahr begonnen, wie das alte geendet hat … mit Lockdown, Homeoffice und Homeschooling. Schön langsam geht mir die Luft aus …

    hab einen tollen Februar!
    lg
    Nena

    1. Hallo Nena,
      ja, es war klasse, aber auch sehr anstrengend. Ich bin froh, dass es nun vorbei ist 😀 Ich denke, dass wir alle gerade an unsere Grenzen kommen. Ich vermisse es Leute zu umarmen und mich ausgelassenen ohne Maske unterhalten zu dürfen…

  4. Irgendwie krass, wie schnell die Zeit seit dem ersten Lockdown vergeht, obwohl es scheint als ob die Welt still steht, oder? Toller Monatsrückblick! Ich bin auch bei Goodreads, du findest mich unter Schokokamel 🙂

    Liebe Grüße,
    Alex

    1. Hallo Alex,
      finde es auch wirklich erstaunlich… Dann adde ich dich gleich mal bei Goodreads 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: