Sommer-Outfit 2017-Mein perfektes Sommerkleid

sommer-outfit

Das wahrscheinlich letzte Sommer-Outfit 2017 *Werbung* (weil man es nun kennzeichnen muss)

So, es ist soweit! Der Sommer neigt sich dem Ende zu und ich wollte euch nochmal ein süßes Kleidchen vorstellen. Dieser Sommer war für mich nicht gerade der Beste. Ich war nur ein einziges Mal am Wasser und das auch erst Anfang September. Ich musste viel arbeiten, da ich in den Osterferien in meinem Sommerurlaub war. Im April hatten wir auf Djerba die ersten Tage Regen und danach wurde es zwar warm und trocken, aber das Wasser war mir dann doch noch etwas zu kalt, um schwimmen zu gehen. Zumindest hat das kommende Sommer-Outfit mich zu zwei für besonderen Anlässen begleitet.

Sommer-Outfit
Sommer-Outfit

Ich wollte das erste Mal in meinem Leben meinen Geburtstag groß feiern und dann kam er, mein 25. Geburtstag. Alles war geplant, die Feier mit zwei anderen Freundinnen stand und ich brauchte ein Outfit. Es war ein sehr heißer Tag und ich wollte mich wohl fühlen und tanzen was das Zeug hält (was ich auch getan habe). Dank diesem leicht rosafarbenen mit Blumen bemusterten Kleid konnte ich mich frei bewegen, ohne dass etwas zwickte oder mich einschränkte. Besonders schön finde ich die verspielten Rüschchen und dass es hoch geschlossen ist. Das gibt dem ganzen noch etwas zurückhaltendes und versprüht noch mehr Romantik.

Sommer-Outfit

Der zweite Anlass war das Blogger Event von Beauty&Bodystyling. Das Thema war „Das perfekte Sommer-Outfit“. Was ein Zufall! Und da fand ich natürlich, dass dieses Kleid perfekt ist.

Sommer-Outfit

Diese Tasche hält sich dezent im Hintergrund und ist trotzdem ein schönes Detail. Mit ein paar rosegoldenen Armbändern, Uhr und Ohrringen war für mich das Outfit perfekt!

Sommer-Outfit

Mein Make-Up habe ich auch eher dezent gehalten. Ein paar warme Rosatöne mussten zwar auf mein Augenlid, aber ansonsten habe ich das Kleid für mich sprechen lassen!

 

Kleid: Influence (auf Asos gefunden)

Tasche: Mango

Schuhe: Unknown

Armcandy: Takko/ Uhr: Fossil

Wie findet ihr das Outfit? Tragt ihr auch gerne Kleider?

3 tolle Outfits mit einer Hose

Eine Hose mit drei verschiedenen Oberteilen

Wer kennt nicht das Problem? Wir haben eine Hose und wollen sie aber zu verschiedenen Anlässen tragen. Gerade eine Mom-Jeans ist nicht immer bei jeder Gelegenheit passend. Ich möchte euch dennoch heute 3 Varianten zeigen, wie ich meine Hose kombiniere.

Der legere Businesslook

Boyfriend Hose
Bluse -Asos; Hose – Even&Odd; Schuhe – Tamaris

 

 

 

Wenn ich zur Arbeit gehe, sollte ich mich schon ein wenig schicker anziehen. Das heißt nicht, dass es bei uns Pflicht ist, immer ein Kleid zu tragen, aber eine Bluse habe ich meistens an.

 

 

 

 

Mom Hose
Weiße Bluse und Mom Jeans

 

 

Ich finde diese Kombination aus schlichter Bluse, lässiger Hose und HighHeels super!

 

 

Mom Hose
Alternativschuhe

Die Schuhe lassen das gesamte Outfit noch mal ein wenig eleganter erscheinen und lassen meine Beine etwas länger aussehen.

 

 

 

 

Casual Look

Ich persönlich finde, dass diese Hose für den Alltag perfekt ist! Bei diesem Look habe ich einfach nur ein schlichtes weißes Shirt angezogen, die Jeans und Sandalen. Für mich ist das ein lockeres Outfit, was jeder tragen kann!

Mom Hose
Casual Outfit: Levi´s Shirt; Mom Jeans, New Look Sandalen
Mom Hose
New Look Sandalen
Mom Hose
Casual Look
Mom Hose
Casual Look

Diese Schuhe und auch die Jeans habe ich in einem meiner letzten Blogposts vorgestellt. Ihr findet hier den Link zu meinem Fashion Haul, falls ihr sehen wollt, was ich noch so geshoppt habe.

Herbst Look

Da der Sommer sich bald dem Ende zuneigt, wollte ich euch auch Kombination mit einem schönen Pullover zeigen!

Mom Hose
Herbst Look
Mom Hose
Herbst Look
Mom Hose
Herbst Look
Mom Hose
Roter Woll-Pullover Alternative

 

Ich habe zu den Produkten teilweise eine Alternative eingefügt. Ich hoffe, euch gefallen die Outfits!

Welches Outfit findet ihr am schönsten?

 

Fashion Haul – In der Hoffnung auf Sommer!

Hallo und willkommen zu meinem Fashion Haul!

mittlerweile bin ich voll der Fan von Online Shopping. Wenn man Zeit hat, kann man sich in Ruhe die Sachen anschauen und muss sich nicht stressen, wenn man mal ein wenig länger darüber nachdenken möchte. Natürlich liebe ich es auch durch die Läden zu schlendern und hier und da mal ein schönes Oberteil anzuprobieren, aber es gibt, wie so oft im Leben immer Vor -und Nachteile bei beiden Optionen.

Momentan bestelle ich sehr häufig bei Zalando. Vor allem, wenn ich Klamotten für die Arbeit kaufen möchte, denn da finde ich im Gegensatz zu Asos immer ein paar schönere Blusen für den Alltag.

In der Hoffnung, dass der Sommer noch nicht ganz vorüber ist, habe ich voller Optimismus noch ein paar Sandalen bestellt. Falls ihr übrigens noch meine Fashion Sommerhits 2017 sehen wollt, klickt einach hier.

Fashion
New Look Riemchensandalen

Ich wollte schöne, helle Sandalen, die auch perfekt zu einer Hose oder einem Rock passen. Sie sind sehr bequem und scheuern auch nach einem langen Arbeitstag nicht an meinen Füßen! Ich hoffe, ich kann sie dieses Jahr noch ein paar Mal tragen.

 

Fashion
Even&Odd Mom Jeans

Seit ein paar Monaten versuche ich nun eine Mom Jeans zu bestellen, die mir oben passt und trotzdem nicht viel zu weit an den Beinen ist. Perfekt passt diese Hose leider auch nicht, aber ich bin immer noch nicht auf DIE perfekte Hose gestoßen. Für den Alltag ist sie auf jeden Fall super, denn sie ist sehr bequem und lässt sich sowohl schick als auch lässig kombinieren. Leider kann ich euch nicht diese Hose verlinken, aber hier findet ihr eine von der gleichen Marken und dem gleichen Stil.

Fashion
Cortefiel Bluse blau

Ich wollte sehr gerne ein Oberteil haben, was ich perfekt zu meiner blauen Stoffhose tragen kann. Wenn ich ein Meeting habe, bin ich immer gerne etwas schicker gekleidet, aber nicht zu auffällig schick. Und dieses Oberteil passt perfekt zu meiner Hose. Außerdem kann man es auch super zu einer Jeans tragen.

Fashion
Cortefil Bluse rot

Und da mir der Schnitt sehr gut steht, dachte ich mir, dass diese tolle Farbe auch noch in den Warenkorb muss. Bestellt ihr euch auch gerne was in mehreren Farben? Oder seid ihr schon mit der erstbesten Sache zufrieden?

Da ich öfter mal bestelle, bleiben mittlerweile immer nur ein paar Sachen zu Hause. Was natürlich für meinen Geldbeutel besser ist! Außerdem habe ich meine Strategie verändert. Ich kaufe nur noch das, was ich wirklich brauche und überlege mir schon beim Anprobieren verschiedene Kombinationen aus. Denn, wenn man nichts zu Hause hat, womit man ein Oberteil kombinieren kann, zieht man es nicht an. Das ist mir früher leider viel zu oft passiert!

Es sind nicht alle Bilder von mir, sondern von den gekennzeichneten Seiten auf die ihr mit dem Link landet.

Was sind eure liebsten Online-Shops? Wie oft geht ihr shoppen?

 

Meine Handtaschen – Wunschliste

Welche Handtasche soll es nur werden?

Momentan bin ich wieder voll in einem Wahn und möchte mir eine neue Luxus-Handtasche kaufen. Das Problem ist nur, welche?! Zur Zeit ist Instagram ja voll mit Fashion-Bloggern, die ihre Schätze vor die Linse halten und da bekommt man natürlich sofort Sehnsüchte. Vor ein paar Jahren habe ich mir zu meinem Geburtstag eine Michael Kors Jet Set Tasche in schwarz schenken lassen. Ich muss auch echt sagen, dass ich sie liebe, aber momentan greife ich lieber zu eher kleineren Taschen und lasse meine Michael Kors dafür zu Hause.

Also stellt sich nun natürlich die Frage, welche Tasche kommt infrage?! Das Problem ist nicht nur, welche, sondern auch, wie ist der Preis dafür?! Ich kann und möchte nicht für eine Tasche 2000€ bezahlen. Man muss sich immer noch im Klaren sein, dass es nur eine Tasche ist! Eine Handtasche in diesem Wert braucht niemand und das sollte sich jeder immer wieder vor Augen halten! Ich gönne es natürlich trotzdem jedem, der sich diesen Traum erfüllen kann. Nur, weil für mich da eine Grenze ist, heißt es natürlich nicht, dass ich jeden anderen Menschen dafür verurteile! Mal ganz davon abgesehen, dass meine Grenze auch schon vorher besteht! 🙂

Chanel Boy Bag

Seht euch dieses Prachtstück kann! Diese Handtasche ist wirklich wunderschön! Es ist eine schöne, schwarze Tasche mit goldenen Akzenten, die aus Metall sind. Leider kostet sie aber 5500 € also deutlich über mein Budget. Trotzdem ist sie ein Traum und jeder sollte doch träumen dürfen!

Handtasche
Chanel Boy Bag

Louis Vuitton Pochette Métis

Noch so ein Schätzchen, was mir die Augen verdreht! Dieses wunderschöne Blau mit den Roten Akzenten machen macht mich schwach. Sie sieht so elegant auch und dennoch wird sie im Alltag zu einer Jeans und einem Shirt perfekt aussehen! Der Preis lässt einen zwar immer noch in Schockstarre verfallen, aber nicht so schlimm wie bei der Boy Bag von Chanel. Sie kostet 1580€.

Handtasche
Louis Vuitton Pochette Métis

 

Yves Saint Laurent Monogram

Diese Handtasche ist schön klein und perfekt, wenn man nur etwas Geld, Lippenstift und sein Handy mitnehmen möchte. Dieses Rot mit den goldenen Details ist ein echter Hingucker! Außerdem ist der Preis ganz akzeptabel, denn sie kostet „nur“ 875€.

 

Handtasche
Yves Saint Laurent Monogram

Michael Kors Selma Medium

Michael Kors gehört ja wirklich zu einen meiner Lieblingsmarken und ich glaube, es ergeht auch vielen so. Mittlerweile sieht man oft jemanden, der eine Handtasche von Michael Kors an sich trägt. Es ist ja auch kein Wunder, denn für eine Luxushandtasche ist der Preis häufig noch erschwinglich (175€) und sie sind einfach wunderschön! Dieses Perlgrau ist perfekt für so ziemlich jedes Outfit und lässt sich somit super kombinieren.

Handtasche
Michael Kors Selma Medium

 

Die Bilder sind nicht von mir, sondern den entsprechenden Online Stores entnommen. Zu jeder Handtasche gibt es einen Link, der euch zu den gekennzeichneten Taschen führt.

 

Das sind ein paar von meinen Favoriten! Habt ihr auch Luxushandtaschen zu Hause und welche steht auf eure Wunschliste?

 

Eure Linni

Sommerhits 2017 – Das ist diesen Sommer angesagt!

Der Sommer ist zwar schon in vollem Gang, aber leider liegen meine Sommersachen noch etwas weiter hinten im Schrank. Es ist mir einfach noch viel zu kalt. Es ist entweder nur am Regnen oder der Wind versaut die Frisur. Also hoffe ich mal, dass nach diesen paar Zeilen der Sommer hochmotiviert beginnt.

1. Denim Shorts

sommer
Denim Shorts

Wie jedes Jahr wird im Sommer immer gerne was etwas kürzeres getragen. Ich persönlich mag es nicht mit HotPants durch die Gegend zu laufen, aber so eine richig schöne gutsitzende Denim Shorts geht wirklich immer. Es ist so ein klasse Basic-Teil, was glaube ich jeder zu Hause hat. Egal in welcher Farbe kommt die Shorts immer perfekt zum Einsatz!

2. CropTops

Sommer
Crop Top

 

Jetzt sagen bestimmt viele, sowas kann ich überhaupt nicht tragen?! Stimmt vielleicht auch. So, wie Gigi Hadid kann ich auch keine CropTops tragen, aber mit einer schönen HighWaisted Jeans oder Shorts sieht das ganze schon anders aus! Es ist meistens auch viel schöner, wenn man nur ein klein wenig Haut zeigt. Und wer sich dann immer noch unwohl fühlt, kann immer noch einen leichten, lockeren Cardigan drüber werfen.

3. Off-Shoulder

Sommer
Off Shoulder Bluse

 

Ja, der Trend die Schultern zu zeigen, geht immer noch weiter. Im Alltag muss ich jedoch sagen, finde ich es manchmal bisschen störend, weil man immer daran rumzuppelt, damit es nicht hoch- oder runterrutscht. Aber ein Blickfang ist es allemal!

4. Slogan Shirts

Sommer
Levi´s Shirt

 

Ich persönlich mag nicht so gerne so einen harten Style. Lieber mag ich es femininer mit Spitze oder Blümchen. Aber diesen Sommer sind Solgans ein „Muss“. Mit diesem Shirt von Levis konnte ich mich aber dann doch anfreunden und mittlerweile trage ich es sogar sehr gerne.

5. Lingerie

Sommer
Spitzentop

 

Immer noch werden gerne Lingerie-Oberteile getragen. Nicht so wie im Herbst/ Winter, dass man was rausblitzen sieht, sondern jetzt voll im Fokus. Gerne auch mal über ein normals Basic-Shirt oder Kleidchen.

Und was sind eure Lieblingstrends im Sommer 2017?

Eure Linni